Flamenco Festival in Barcelona

Vom 18. Bis zum 21. Mai findet in Barcelona eine neue Edition des Flamencofestivals der Ciutat Vella statt, das von der Musikschule Taller de Músics organisiert wird. In seiner 18. Edition, wird das Festival dieses Jahr auch in neuen Räumen stattfinden, unter ihnen im „Mercat de les Flors“ und im Theater des CCCB, sowie auch ein neues Programm vorstellen. Dieses Jahr findet das Festival unter dem Titel „OMEGA“ statt, der letzte Buchstabe des griechischen Alphabets, das sowohl das Ende bedeuten kann, aber auch die Hoffnung auf einen neuen Beginn, die Hoffnung auf innovative Beiträge und einen neuen Zyklus.

flamenco barcelona

Der Flamenco, um den es in diesen  4 Tagen des Festivals konkret gehen wird, ist ein Musik- und Tanzgenre, das aus der Region Andalusiens um das 18. Jahrhundert her stammt und an dessen Entwicklung hauptsächlich die Zigeuner beteiligt waren. Aber der Tanz und die Musik des Flamenco haben sich in den letzten Jahren stark weiterentwickelt, so dass es auch die Absicht dieses Festivals ist, neue Grenzen einzureißen und das innovative Potenzial dieser Kunstform zu erforschen. Das Festival wird in diesem Sinne verschiedene künstlerische Positionen präsentieren, die durch Multidisziplinarität gekennzeichnet sind, so dass auch man sich auch auf Theatervorstellungen und zeitgenössische Stücke freuen kann. Es werden neue Möglichkeiten für den Flamenco aufgezeigt, innovative Hybride zwischen verschiedenen Disziplinen, sowie neue Improvisationsformen des Flamencos.

Wichtig ist in dieser Hinsicht auch der Beitrag des Empirischen Flamencos, ein Tanzzyklus, der vom Mercat de les Flors organisiert wird und von  Juan Carlos Lérida und Belén Maya kuratiert wird, bei dem jedes Jahr um die 50 Künstler zusammenkommen, um sich über innovative Tanzpraktiken auszutauschen. Das Festival wird von der bekannten Gruppe Gospel Messengers Taller de Músics eröffnet und wird auch neue Spektakel von Belén Maya unter dem Titel „Tr3s“  zeigen. „Tr3s“ bezieht sich auf drei Künstler, die das Werk ausmachen (Jesús Méndez als Sänger, Rafael Rodríguez als Gitarrist und Belén Maya, die für den Performance zuständig sein wird).

Das Festival wird im Hall des CCCB beginnen, wo auch die vierte Eidition des Audiovisuellen Festivals des Flamencos von Ciutat Vella „P’Alucine“ stattfinden wird. Tickets kann man im CCCB oder in der Caixa Catalunya kaufen, und mehr Informationen findet man unter: www.flamencociutatvella.com

 


wallpaper-1019588
Großglockner to go
wallpaper-1019588
10 Dinge, die du unbedingt in deinem Zypern-Urlaub erleben solltest
wallpaper-1019588
Vegane Ernährung – Die beste Entscheidung meines Lebens
wallpaper-1019588
JAHRESPOLL: Die Songs des Jahres 2017
wallpaper-1019588
Josep Carreras – Live auf Mallorca
wallpaper-1019588
Mirador de Cabrera präsentiert: Hanne Holze
wallpaper-1019588
Spirituelle Praxis
wallpaper-1019588
33 Jahre Triathlon