Finian Blue Summers – Emma C. Moore (E-Book)

Finian Blue Summers – Emma C. Moore  (E-Book) Finian Blue Summers – Emma C. Moore  (E-Book)

Die neunzehnjährige Rayne hat Wünsche. Ganz normale Wünsche für ein ganz normales Mädchen. Einmal will sie ihre Haare lila färben, unter dem Sternenhimmel schlafen oder sich ein Schmetterlingstattoo stechen lassen. Heimlich sammelt sie diese Wünsche in einem Wunschglas. Aber Rayne ist kein gewöhnliches Mädchen, sie ist ein Star. Mit ihrem Geigenspiel begeistert sie ein Millionenpublikum, doch der Erfolg hat seinen Preis: Ihr dominanter Vater bestimmt über jedes Detail ihres Lebens.
Als der elterliche Druck für Rayne zu groß wird, flüchtet sie sich in Schweigen und landet in einem Sanatorium. Hier absolviert Finian ein Praktikum - und er ist sofort von dem sprachlosen Mädchen fasziniert.
Mit ihm wagt Rayne nicht nur eine Reise ins sommerliche Tennessee, sondern auch den Aufbruch in ein ganz neues Leben.

Ein Buch über die Liebe, das Leben, unmögliche Wünsche, das Schicksal und Blaubeermarmelade.

Finian Blue Summers – Emma C. Moore  (E-Book)

Was für ein Cover. Ich finde es so toll. Diese Farben und die kleinen Details, es passt einfach super zusammen. Was aber noch wichtiger ist, es passt zum Buch. Jeder der es gelesen hat findet diese kleinen Hinweise und Besonderheiten. Ein wirklich gelungenes und traumhaft schönes Cover. Ich muss ganz ehrlich sagen das es einige Cover gibt die mir so gar nicht zusagen, die meiner Meinung nach auch absolut nicht zu Buch passen, aber Gott sei dank ist das hier nicht so. Das Cover wird dem Buch und der dort drin steckenden Story absolut gerecht.

Jetzt aber zum Buch und Emma C. Moores Story von Rayne und Finian.
Rayne ist ein ausnahme Talent. Sie spielt Geige wie keine Andere und hat damit wahnsinnigen Erfolg. Ihre Eltern leben nur für ihr Talent, ihre Förderung. Und das ist auch das Problem. Sie planen alles für sie, wirkich alles. Ob sie Fahrrad fahren darf, ob sie ihre Großmutter besuchen darf, egal was. Rayne nimmt es hin, weil sie es einfach nicht anders kennt. Aber ihre Eltern gehen zu weit und da fängt Rayne an zu rebellieren. Sie spricht einfach nicht mehr. Kein einziges Wort.
Ihre Eltern stecken sie in ein Sanatorium, denn das kann ja nicht normal sein. Ihre Eltern versuchen ihr auch diese Art ihr "kindisches Verhalten" auszutreiben. Und dort lernt sie Finian kennen. Er ist gleich von dem stummen Mädchen faszieniert. Er schafft es sie aus ihrem öden Leben zu holen und zeigt ihr das wahre Leben, das echte Leben ohne das Glashaus drumherum.

Ihr könnt euch nicht vorstellen wieviel ich euch noch gerne über dieses Buch erzählen möchte. Es passiert so viel und die beiden sind einfach toll zusammen. Sie kommen aus vollkommen unterschiedlichen Welten und könnten kaum unterschiedlicher sein. Und doch gibt es dort Dinge die sie verbinden, die sie zu einander führen.
Aber ich darf euch nicht mehr erzählen, denn ihr müsst es einfach selber lesen. Ich war schon lange nicht mehr so gefesselt von einem Buch, wie von diesem.
Ich kann jetzt schon sagen das es zu meinen Jahreshighlights gehört.

Emma C. Moore, manch einer kennt sie auch als Marah Woolf, hat hier eine fantastische Story geschafen. Mit liebenswerten und sehr realen Charakteren. Ich fand Rayne sofort interessant und ich konnte ihre Reaktionen absolut nach vollziehen. Und Finian ist einfach klasse. So wie er sich um seine Familie und Rayne kümmert, selbstlos und liebevoll. Er ist Rayne in einer sehr schweren Zeit mehr als nur eine Stütze, er hilft ihr so gut er kann und trägt dazu bei das es ihr besser geht.

Die Story ist packend und spannend, lustig und traurig, bewegend und für mich einfach sehr sehr gelungen. Emma C. Moore hat so einen schönen Schreibstil. Er ist flüssig und locker, nicht übertrieben in den Beschreibungen und doch sieht man alles bildlich vor sich. Die Charaktere haben Tiefe und stecken voller leben.
Es passt für mich einfach alles zusammen.

Wenn ich ein Buch fertig gelesen habe, mache ich es zu, denke noch ein wenig drüber nach und nehme mir dann das Nächste.
Aber bei diesem ging das nicht. Es hat mich über mehrere Tage noch beschäftigt. Es hat mich einfach nicht los gelassen.
Und genau das macht es für mich zu etwas besonderem.

Finian Blue Summers – Emma C. Moore  (E-Book)

Mein Fazit ist ganz einfach:
LEST ES
Es ist einfach ein wahnsinnig tolles BuchFinian Blue Summers Emma Moore (E-Book)

Ganz lieben Dank Emma/Marah das ich es Vorab lesen durfte.