[Filmmeinung] Greatest Showman

Heyhey ihr Lieben und ein frohes neues Jahr wünsche ich euch! ♥
Ich war gestern Abend im Kino und da ich gefragt wurde, ob ich meine Meinung erzählen kann - hier ist sie. Da sie für Facebook zu lang wurde, habe ich mich für diesen kleinen Post hier entschieden. =)
[Filmmeinung] Greatest ShowmanQuelle: 20th Century Fox
Deutscher Titel: Greatest Showman | Englischer Titel: The Greatest Showman | Kinostart in deutschen Kinos: 04. Januar 2018 | Hauptrollen: Hugh Jakcman, Zac Efron, Michelle Williams | Regie: Michael Gracey | Laufzeit: 105 Minuten



Puh, boah. Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll. Ich komme gerade aus dem Kino, ihr lest das hier aber erst morgen Nachmittag. Also, es ist der 3. Januar - 23 Uhr. Ich bin absolut geflasht. Dieser Film ist absolut großartig. Hier wird die Geschichte eines Mannes erzählt, der Träume hatte, die größer und weiter waren als der Horizont selbst und wir erleben hier ein Leben voller Trümmer, großartiger Momente und voller Menschen. Menschen, die anders sind, aber nicht weniger wert. Und wir erleben hier Menschen, die lieben.

Ich kann euch das Gefühl gar nicht beschreiben, den ganzen Film über hatte ich eine Gänsehaut, meine Augen waren dauerhaft mit Tränen gefüllt, ob vor Glück oder vor Trauer. Dass hier großartige Schauspieler am Werk sind, muss ich ja nicht extra hervorheben, die Inszenierung ist fantastisch, die Choreographien, die Lieder. Oh, die Lieder. <3 So fröhlich sie auch teilweise klingen, der Text ist immer sehr tiefgehend, berührend und einnehmend. Ich bin einfach begeistert, dieser Film ist für mich persönlich einer meiner liebsten Musicalfilme, die DVD muss direkt zum Release einziehen, ich möchte ihn so gerne noch mal erleben (und noch mal und noch mal)!
Ich muss sogar dazu sagen, dass der Film allgemein zu meinen liebsten gehört von nun an. Nicht nur im Musicalbereich, denn die Geschichten die hier erzählt werden, die Diskriminierung, die die Menschen hier erfahren und über der sie versuchen zu stehen - sehr ergreifend, sehr großartig.Hugh Jackman übernimmt die Rolle von P.T. Barnum und diesen Mann gab es wirklich. Natürlich wurde hier alles "hollywoodisiert", es ist immer noch ein Spielfilm, ein Musicalfilm. Aber die Grundgeschichte stimmt und das macht diesen ganzen Film noch viel wertvoller. Hugh Jackman gehört als Schauspieler zu meinen Favoriten und auch als Musicaldarsteller ist er für mich immer wieder klasse anzusehen. Was einige vielleicht nicht wissen: Seine Wurzeln sind nicht nur das normale Theater, sondern auch das Musical und solche Rollen stehen ihm einfach nur großartig. Ein wahnsinnig talentierter Schauspieler. =)Auch Zac Efrons Rolle hat mir wirklich gut gefallen, bei uns saßen tatsächlich einige kreischende junge Mädels, aber hey - auch Zac Efron wird erwachsen und diese Rolle hat ihm sehr gut gestanden. =D
[Filmmeinung] Greatest Showman
Es gibt viel Kritik zum Film. Ich habe mir mal zwei Beispiele rausgesucht.
1) "Das Leben von P.T. Barnum sei zu seicht dargestellt und er war in Wirklichkeit nicht so lieb und harmlos."Für mich unverständlich. Dieser Film ist keine Dokumentation, es wurde sich an einem Leben orientiert und die Grundzüge, die Entstehung seiner Shows passt ja auch. Also hm, es ist ein Musicalfilm, Leute. Nehmt es gelassen. =)
Es steht auch vor oder nach dem Film (wir waren den gesamten Abspann noch da) nirgendwo explizit, dass dieser Film auf der wahren Lebensgeschichte basiert. Hätten sie das versprochen, okay. Aber es ist nur angelehnt.
2) "Die Diversität wird untergraben durch bunte Choreographien und Lieder."Ehrlich gesagt, macht mich diese Aussage etwas stutzig. Ja klar wird gesungen, denn Achtung - es ist ein Musicalfilm. Falls das jemand nicht verstanden hat. Und ich finde nicht, dass die Lieder hier die Ernsthaftigkeit nehmen. Ich habe es oben schon geschrieben - die Lieder klingen vielleicht fröhlich, aber die Texte sind es nicht zwingend. Es geht um den Kampf man selbst sein zu dürfen, das transportieren auch die Lieder sehr gut. Und ist es nicht auch das echte Leben, wenn alles bunt verpackt mit einem Lächeln versteckt wird, aber man in Wirklichkeit zu kämpfen hat?
Aber gut, das ist Ansichtssache, ich akzeptiere auch die Kritiken der Zeitungen an der Stelle. Für mich persönlich transportiert der Film sehr sehr viel. Er ist großartig in meinen Augen, die Musik auch ohne den Film vor Augen bildgewaltig (der Soundtrack läuft die ganze Zeit im Hintergrund) und die Nachrichten die überbracht werden sind so wichtig.
[Filmmeinung] Greatest Showman
Glaubt an eure Träume, arbeitet für sie, aber lasst niemals die Menschen aus dem Blick, die euch auf dieser (manchmal doch sehr schweren) Reise begleiten. Lasst euch fesseln von "The Greatest Showman", es lohnt sich! 
[Filmmeinung] Greatest Showman
Werdet ihr euch den Film ansehen? =)


Habt einen wundervollen Donnerstag! ♥
[Filmmeinung] Greatest Showman
© der Filmbilder: 20th Century Fox

wallpaper-1019588
Halbneger
wallpaper-1019588
Kundenorientierung sieht anders aus: Wie Twint seine Kunden vergrault und bevormundet
wallpaper-1019588
Balmer See ruft – egal bei welchem Wetter!
wallpaper-1019588
Herr Schulz sucht das Glück – in Europa
wallpaper-1019588
Marina Hoermanseder und die Austrias next Topmodels in Fürstenfeld
wallpaper-1019588
Skitour: Über den Rumpler auf den Hohen Dachstein
wallpaper-1019588
Top Ten Thursday #39
wallpaper-1019588
In Sicherheit