Feinkostsalate Mövenpick, meine Erfahrungen


Nun kommt mein Fazit zu dem Produkttest welcher von den Lisa-Freundeskreis & von Mövenpick ins Leben gerufen wurde.
Ich habe ja bereits einen Blogeintrag mit der Produktvorstellung der Feinkostsalate von Mövenpick erstellt, so dass ich in der gewohnten ausführlichen Art und Weise ;) hier einzig und alleine von meinen Erfahrungen berichten werde.
Das Design der Verpackung ist im typischen Mövenpick-Blau gehalten, sie sieht edel und ansprechend aus und ist genau richtig mit Informationen dosiert. Insbesondere finde ich die abgerundete Form der Verpackung ästhetisch für’s Auge. Die Verpackung ist stabil und verfügt durch ihre Glasoptik auch über genügend Fläche, anhand derer man den Inhalt und die optische Zusammensetzung der Feinkostsalate gut erkennen kann.
Die Verpackung lässt sich spielend leicht öffnen und der Inhalt bleibt auch dort wo er hingehört, nämlich im Behälter.
Nun aber doch zu den für mich wichtigsten Teil…nämlich den Geschmackerlebnis.
Curry-Geflügelsalat mit gebratener Putenbrust, mit einer meiner Lieblinge.Diese gesamte Kombination ist einfach gelungen. Das Currygewürz ist geschmacklich rund und nicht zu streng oder zu scharf. Die Putenbrust ist gut gewürzt und lecker. Note 1
Fleischsalat mit extra viel Lyoner, dieser Salat ist nicht ganz so mein Geschmack. Immer wieder stört mich bei einem Fleischsalat, dieser leicht säuerliche Geschmack. Da bildet auch der Feinkostsalat von Mövenpick keine Ausnahme. Die Lyoner alleine betrachtet, war schön fest und in ausreichender Menge vorhanden. Note 4
Bratensalat nach Schweizer Art, auch wieder ein Salat, der mich in der dargereichten Kombination nicht ganz so anspricht. Viele werden, was ich hier negativ anführe, nämlich den kräftigen und sehr dominierend würzigen Geschmack, aber gerade das als positive Eigenschaft ansehen. Note 4
Geflügelsalat mit Mango & gegrillten Champignons,dieser Salat ist fruchtig, leicht und hat durch die Hinzugabe von Mango und Ananas einen schön süßlichen Geschmack. Die Champignons haben einen tollen ja fast wirklich „gegrillten“ Geschmack. Das Hähnchen schmeckt wie selbst gemacht und wirkt schonend zubereitet. Note 2
Roter Heringssalat mit knackigen Äpfeln, mein absoluter Lieblingssalat. Der Hering ist so schön mild, die rote Bete lecker im Geschmack und die Äpfel, die dem ganzen Salat auch wieder eine fruchtige süße Note geben, runden das Ganze einfach ab. Note 1
Eismeergarnelen in Dillsauce, auch diesen Salat mag ich Geschmacklich. Die Eismeergarnelen schmecken frisch und sind schön fest. Da ich Dill liebe, empfinde ich auch hier die Kombination der Zutaten als gelungen. Einzig und allein, die doch etwas flüssige Konsistenz des Salates, bewegt mich dazu nur die Note 2 zu vergeben.
Mein Gesamtfazit: Einige der Feinkostsalate von Mövenpick heben sich deutlich von den üblich zu kaufenden Produkten ab und werden auch zukünftig in meinem Haushalt zu finden sein.
Und wie ich bereits im ersten Beitrag erwähnt habe, hat Mövenpick bei meinem Freund und mir eh schon immer eine Sonderstellung gehabt. Von daher erklärt es auch irgendwie das Frühstücksfoto, welches ich zu unserm persönlichen Jubiläum geknipst habe.
Feinkostsalate Mövenpick, meine Erfahrungen
Es hat Spaß gemacht bei diesem Projekt dabei gewesen zu sein. Vielen Dank @ Lisa-Freundeskreis & Mövenpick

wallpaper-1019588
11 essbare Pilze und wie Sie diese erkennen
wallpaper-1019588
11 essbare Pilze und wie Sie diese erkennen
wallpaper-1019588
Tipps für den Blumengarten
wallpaper-1019588
Tipps für den Blumengarten