Feigeneis

Feigeneis

Die täglichen Erträge des Feigenbaumes lassen doch erheblich nach, bevor diese „Quelle“ – für dieses Jahr – ganz versiegt, schnell noch ein sehr leckeres Eis daraus zubereitet.

Das Rezept für dafür haben wir bei „Essen & Trinken“ entdeckt.

Zutaten:

  • 300 g Feigen, vollreif
  • 1/2 Limette, Saft
  • 120 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 185 g Sahne

Zubereitung:

Stielansatz der Feigen entfernen.
Feigen, Limettensaft, Zucker und Salz mit dem „Zauberstab“ (Schneidstab) fein pürieren.
Sahne steif schlagen; mit einem Spatel (Teigschaber) vorsichtig unter die Feigenmasse heben.

In die Eismaschine geben und warten… 🙂

Feigeneis


wallpaper-1019588
Lichen sclerosus – naturheilkundlich behandeln
wallpaper-1019588
Kenneth Branagh ermittelt den MORD IM ORIENT EXPRESS
wallpaper-1019588
Drei Schicksale und THREE BILLBOARDS OUTSIDE EBBING, MISSOURI
wallpaper-1019588
Studium der Elektro- und Informationstechnik
wallpaper-1019588
[Review] – Hol dir ein wenig Sommerfeeling mit Tropicai:
wallpaper-1019588
Grundlagen der Unternehmensberatung – das Back-to-School für Consultants
wallpaper-1019588
Zwischen Reben und Kalk
wallpaper-1019588
Welche Aminosäuren zum Muskelaufbau?