“Fast & Furious 6″

Man muss ja zugeben, dass die “Fast & Furious”-Reihe sich auch immer mehr in die Richtung einer Superhelden-Gruppierung formiert hat. Auf einmal fliegen Körper meterweit durch die Lüfte, Panzer crashen eine ganze Reihe von Fahrzeugen nieder und ein Frachtflugzeug wird via Seilwinde zu Boden gezogen. Da passt dann auch der Spruch “Are we working for the Hulk now?” ganz gut rein, womit Dwayne Johnson gemeint ist, der seine Rolle des Luke Hobbs aus dem fünften Teil wieder aufnimmt.

Ebenso ist natürlich die Stammbesetzung bestehend aus Vin Diesel, Paul Walker, Jordana Brewster und Michelle Rodriguez – auferstanden von den Toten – wieder mit dabei, ergänzt um ehemalige “Fast & Furious”-Gesichter wie Tyrese Gibson und Ludacris. Neu dabei sind “Haywire”-Darstellerin Gina Carrano, sowie Luke Evans als Gegenspieler der gesamten Truppe. “Fast and the Furious 6″ kommt am 23. Mai in die deutschen Kinos.


wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte