Fantastische Häkelfreunde

Dieser Beitrag enthält Werbung*

Häkelfreunde aufgepasst - heute möchte ich euch das Buch „Fantastische Häkelfreunde" , erschienen beim Verlag Edition Michael Fischer GmbH, vorstellen. In dieser Ausgabe aus der „Häkelfreunde-Reihe" warten vierzehn magische Fabelwesen wie Einhörner, Drachen, etc. nur darauf von euch zum Leben erweckt zu werden.

Zu Beginn des Buches gibt es ein einstimmendes Vorwort und eine Bilderübersicht der einzelnen Amigurumis mit Angabe der Seitenanzahl zum schnelleren Auffinden. Im Anschluss daran folgen Infos zum benötigten Material und den Anleitungen, sowie eine Erklärung der verwendeten Abkürzungen. Die Schwierigkeitsgrade sind mit Stern-Symbolen gekennzeichnet und reichen von einem (einfach) bis hin zu vier (sehr anspruchsvoll).

Besonders praktisch finde ich, gerade für Anfänger, dass die unterschiedlichen Techniken und Maschen wie zB Zu- und Abnahme, Fadenring, Kettmasche, Feste Masche, Stäbchen, Noppen, etc. mittels Schritt-für-Schritt-Bilder sehr detailliert erläutert werden. Dadurch kann man sich auch ganz ohne Vorwissen ans Häkeln der entzückenden Tierchen machen.

Im Anschluss geht es auch schon, nach einem einstimmenden Deckblatt, an die einzelnen Häkelprojekte. Jedes Tier wird durch ein großes Foto anschaulich dargestellt und mit Namen, einer kurzen Geschichte, Nennung seines Schöpfers, der Schwierigkeit und der Größe ergänzt. Die Materialauflistung, übersichtlich in einer farbigen Box zusammengefasst, schließt direkt daran an. Die Anleitungen sind sehr ausführlich beschrieben und in die einzelnen Körperteile unterteilt. Diese Überschriften sind ebenso wie die Runden farblich hervorgehoben. Um die richtige Umsetzung jederzeit überprüfen zu können, ist am Ende jeder Runde die Gesamtmaschenanzahl angegeben.

Schwierigere Vorgänge werden durch zusätzliche Fotos sehr gut vermittelt, und durch viele weitere ergibt sich ein schönes Bild des jeweiligen Häkeltiers. Die Amigurumis bestehen teilweise aus sehr vielen Einzelteilen, die dann zusammengenäht werden müssen. Nachstehend ein paar Beispiele der Häkelfreunde, die euch erwarten: Kobold, Drache, Einhorn, Greif, Phönix, Zahnfee, etc.

Am Ende des Buches werden die Designerinnen, die aus der ganzen Welt stammen, mittels Foto und einem Kurzporträt vorgestellt und mit einem Bild vom entworfenen Werk versehen.

Fazit: Ein tolles Häkelbuch für alle Freunde des „Übersinnlichen" und Magischen, das passende, knuffige Häkelfreunde für Jung und Alt parat hat. Durch die unterschiedlich schwierigen Projekte von einfach bis anspruchsvoll, ist sowohl für Anfänger als auch Häkelprofis und Viel-Häkler das eine oder andere interessante Fabelwesen dabei. Lust auf eine Reise in Fantasiewelten bekommen? Dann ab an die Häkelnadel und häkeln was das Zeug hält, um die kleinen Häkelfreunde zum Leben zu erwecken.

Fantastische Häkelfreunde© Edition Michael Fischer GmbH

Fantastische Häkelfreunde
Einhörner, Drachen und andere Fabelwesen

*Dieser Artikel enthält Amazon Affiliate Links, die ich freiwillig einsetze. Wenn du darüber bestellst, bekomme ich ein paar Cent Provision, ohne dass es für dich teurer wird. Danke!


wallpaper-1019588
Cybermobbing macht krank
wallpaper-1019588
Roomtour: Hashtag AWESOME
wallpaper-1019588
BAG: Verrechenbarkeit von Sozialplanabfindung und Nachteilsausgleich ist zulässig.
wallpaper-1019588
"Mid90s" [USA 2018]
wallpaper-1019588
AUFGEDECKT! ▷ OrthoPlus Erfahrungen von Kunden zeigen …
wallpaper-1019588
Agroturismo Fincahotel Son Pou
wallpaper-1019588
Star Wars Jedi: Fallen Order im Test – Ein Nerd wird zum Jedi
wallpaper-1019588
Khruangbin und Leon Bridges veröffentlicht Kollabo-EP im Februar 2020