Familienurlaub an der Ostsee

Dieser Post dreht sich dieses Mal nicht um Fashion oder Beauty, sondern um eine andere Leidenschaft von mir: Reisen. Ich lege großen Wert darauf unterschiedliche Orte kennen und lieben zu lernen. Mit solchen Momenten kann ich mehr anfangen, als mit materiellen Dingen. Meistens handelt es sich bei meinem Urlaub immer darum, viele Städte zu sehen. Damit auch im Endeffekt alles glatt läuft, lohnt es sich natürlich früh zu buchen, denn: Der frühe Vogel fängt den Wurm. Die letzten Jahre haben wir unseren Urlaub immer kurzfristig gebucht und waren stets im Stress, die passende Unterkunft für einen gerechten Preis zu finden. Dieses Jahr soll das anders sein. Ich habe schon fleißig mit den Planungen begonnen und angefangen, das Internet nach geeigneten Ferienwohnungen für mein Hauptziel zu durchforsten: Die Ostsee. Dabei bin ich auf HouseTrip.de gestoßen. Die Seite ist im Vergleich zu vielen anderen Wohnungsvermittlungen sehr einfach und modern aufgebaut und funktioniert auch auf dem iPhone problemlos. Meiner Meinung nach muss man besonders bei so beliebten Reisezielen darauf Acht geben, dass man rechtzeitig bucht. Denn wenn man mit einer großen Familie reist, wird es umso schwerer eine passende Unterkunft zu finden. Ich mache meinen Familienurlaub an der Ostsee mit einer Ferienwohnung von Housetrip. Ich bin echt froh, dass es mittlerweile so praktische Seiten gibt. 
Am Meisten freue ich mich darauf, die Umgebung der Ostsee kennen zu lernen, denn Berlin ist definitiv meine Lieblingsstadt und ein Besuch auf der Fashion Week ist bei mir immer drin.  Familienurlaub an der Ostsee


  

Mir wurde schon so oft von der Ostsee und ihren schönen Seiten vorgeschwärmt, dass ich unbedingt dort hin möchte. Das letzte Jahr habe ich mit meiner Familie an der Nordsee verbracht und ich bin deshalb umso mehr gespannt, in wiefern sich Nord- und Ostsee miteinander vergleichen lassen können. Was ist euer Reiseziel 2014 und wo kommt ihr unter? So wie ich mich und meinen Freund kenne, werden wir dieses Jahr sehr viel erkunden und ich hoffe, dass wir dafür genug Zeit haben. In der Vergangenheit haben wir so viel ausprobiert: Hotels, wie auch Ferienwohnungen und ich bin der Meinung das Beides seinen ganz eigenen Vorteil hat. Seid ihr eher der Hotelbesucher oder die Ferienwohnungsbucher? Pauschal kann ich das nicht sagen, denn es kommt einfach darauf an, was man genau sucht. Das Einzige, was meiner Meinung nach an Hotels besser ist, ist die Tatsache, dass man oft das Frühstück inbegriffen bzw. buchbar ist und man somit einen garantiert tollen Start in den Tag hat!  Familienurlaub an der Ostsee Bild: Rainer Klinke/ pixelio

wallpaper-1019588
Eine sommerliche Liebesaffäre in CALL ME BY YOUR NAME
wallpaper-1019588
Schoko-Muffins mit Banane (glutenfrei und vegan)
wallpaper-1019588
Steelman 2017: Eigentlich bin ich zu alt für den Scheiss!
wallpaper-1019588
Hamster Henri isst glutenfrei – Buchvorstellung – Gewinnspiel
wallpaper-1019588
Die „Schleifenkrankheit“ des iPhone 7
wallpaper-1019588
Vier Seen und ein Gipfel
wallpaper-1019588
Ich stelle dir meine Kreativ-Box für September vor!
wallpaper-1019588
Sich bei Facebook Registrieren – Ratgeber