Familien-Tweets der Woche (154)

Wie jeden Freitag, die besten Familien-Tweets der Woche. Auch diesmal ist der Auswahlprozess gekennzeichnet durch Intransparenz, Subjektivität und Inkompetenz.

Das Kind hat das Geschirr vom Abendessen weggeräumt.

Wir wissen bloß nicht wohin.

— Biedermeier (@kein_Sitzmoebel) 16. Mai 2017

Nachts um 3 zum aufgewachten Kind: "Alles gut? Oder brauchst du etwas?"
Kind: "Öhm, was gibt es denn alles?"

— Mama Mia (@Mama_Mia_Sommer) 18. Mai 2017

"Mama, meine Lieblingsfeen sind Lillifee und Erdbeerfee! Und deine?"

"Toffifee und Morgenkaffee!"

Man muss ja realistisch bleiben.

— FamilienLabor ☢ (@FamilienLabor) 14. Mai 2017

“Und zum Muttertag bekommt Mami alles für's Frühstück ans Bett.“

*Sohn stellt Toaster, Kaffeemaschine und Eierkocher ans Bett.

— Sie_meinen? (@Sie_meinen) 14. Mai 2017

STOP – Einmeldung – Baby soeben in eigenem Bett eingeschlafen – STOP – Nachbarn hängen Glückwunschwimpel aus ihren Fenstern- STOP

— grossekoepfe (@aluberlin) 15. Mai 2017

"Papa, wie lange musst du noch arbeiten?"
"20 Jahre."
"Können wir dann was spielen?"
<3

— der_handwerk (@der_handwerk) 15. Mai 2017

Tochter aus der Kita abgeholt. Bin auf die Gehaltsabrechnung gespannt. Sieht so aus, als hätte sie heute unter Tage gearbeitet.

— Mami Huntzefuntz (@krispels) 16. Mai 2017

Kind erzählt vom Schultag & beendet seine Erzählung mit: "Und warum die Feuerwehr kam, erfährst du in der nächsten Folge!"

Netflix-Verbot!

— Apfelhimbeer (@Apfelhimbeer) 16. Mai 2017

K1: "Mamaaaaaa…"

Ich: "Ja!?"

K1: "Juhuuu, danke, du hast Ja gesagt."

Irgendwie hab ich das Kleingedruckte überhört.

— Sassi (@liniertkariert) 17. Mai 2017

Die Kinder um acht sauber und gekämmt in die Kita bringen, damit sie um zwölf gut aussehen, wenn der Fotograf kommt.

Hahahahahahahaaaaa!

— Lilli Marlene (@MarleneHellene) 16. Mai 2017

"Ich creme dich ein und wir gehen spazieren."

Dann ließ ich die Kleine kurz allein und das Sofa wird sicher niemals Sonnenbrand bekommen.

— Child of Life (@wousel) 16. Mai 2017

Ich hab die Kinderzimmer meiner Kinder jetzt schon öfter aufgeräumt als damals mein eigenes Kinderzimmer.

— Stocki (@Stocki) 12. Mai 2017

K1 kommt rein und heult:
"Oh manno Mama!! ICH wollte doch aufräumen!"

Cool. Gibts diesen Entwicklungsschub auch in der Version "Bügeln"?

— aller_guten_dinge (@_pluripara_) 16. Mai 2017

"Sie müssen das Hochzeitskleid offen hinhängen. Das bekommt sonst Falten."
"Es ist weiß. Und ich habe Kinder. WAS SIND SIE FÜR EIN MENSCH?"

— Tomster (@namenlos4) 18. Mai 2017

„Wir richten die Kinderzimmer mit Themenwochen immer wieder neu ein.“

Bei uns heißt das einfach „Dauerausstellung Wimmelbuch für Profis“.

— quadratmeter (@meterhochzwei) 14. Mai 2017

Ich kann jetzt beim Fahrradfahren blind dem hinter mir brüllenden Kind den Schnuller in den Mund stecken. Man wächst mit seinen Aufgaben.

— Wahnsinnsmutter (@wahnsinnsmutter) 16. Februar 2017

Den 2 1/2 jährigen wecken zu müssen ist wie schwimmen mit weißen Haien.
Ohne Käfig.

— B.Engelmama (@B_Engelmama) 16. Mai 2017

„Ich suche jemanden, der mir hilft, wenn ich wieder arbeite ab September.”
„Warum nimmst du nicht einfach den Papa, Mama?”
Kinder. So klug.

— Heikeland (@Heike_land) 16. Mai 2017

Der max. 3-Jährige im Rewe kann kaum laufen, aber ‘Gnocci’ perfekt aussprechen. Bewundernswert aber bei einer Zombie-Apokalypse wertlos.

— Sarah Kuttner (@KuttnerSarah) 15. Mai 2017

"Du hast gar kein Spielzeug dabei, Du bist ja schon 'ne große Mama. Früher hattest Du noch Spaß. Im Kindergarten. Aber jetzt nicht mehr."

😭

— AS (@wiase) 16. Mai 2017

“Mamaaa, meine Schuhe sind SCHON WIEDER zu klein!“

*Mama kippt gefühlte 3t Sand aus*

“Mamaaa, jetzt sind sie wieder zu groß!“

Je.den.Tag.

— Capt. Jane Sparrow (@Therapiepueppi) 15. Mai 2017

Wer nach 19 Uhr ein Kind durchkitzelt, ist per Gesetz dazu verpflichtet, es dann gefälligst auch selbst ins Bett zu bringen!

— Claire Werk (@dieClaireWerk) 15. Mai 2017

Die 2jährige ist seit 4:30 Uhr wach, hat den Mittagschlaf ausfallen lassen & ist immer noch vergnügt. Irgendwoher zapft die illegal Energie.

— uisge beatha (@Los_Sindos) 15. Mai 2017

"Hat sie super gemacht. Ein klassischer Scharlach. Könnte man exakt so fürs Lehrbuch fotografieren."

Das ist meine Tochter.
Hilft gerne.

— Padde (@padde_04) 12. Mai 2017

Heute haben die Kinder bis 9 geschlafen. Selbst der Einjährige.

Bereite mich darauf vor, mit Erziehungsratgebern reich zu werden.

— Helena (@SchlimmeHelena) 14. Mai 2017

Stelle mir gerade vor, wie das Baby darin die Briefe sortiert und dem Postboten vor jedem Haus die entsprechenden Briefe reicht. pic.twitter.com/kKAXelnF1J

— Roman Wagner (@RealRomanWagner) 12. Mai 2017

Da heute Muttertag ist, darf ich den ganzen Tag alleine mit den Kindern verbringen.

Ob sich der Mann auch schon so auf den Vatertag freut?

— Frollein_van_Bulette (@Frollein_van_B) 14. Mai 2017

"Mama Pipi macht hat?"
"Ja!"
"Mama Hände waschen hat?"
"Ja!"
"Mit Seife?"
"….Ja!"
"Mamahände riechen!!"

Leben im Überwachungsstaat.

— aller_guten_dinge (@_pluripara_) 19. Mai 2017

[Ich erkläre der 5-Jährigen die Bedeutung des Wortes "Kompromiss"]

"Aber das ist doch Blödsinn,- so hat ja keiner was er will!"

— FrauVanSass (@FrauVanSass) 17. Mai 2017

"Kind was machst du da?"

"Papa! Schau mal! Wenn ich den Wasserhahn mehr aufdrehe, dreht sich die kleine Uhr an der Wand schneller!"

— pRiNz lUcKy kEleVrA (@Schnarchomat) 17. Mai 2017

"Papa, wähle morgen bitte nicht die CDU! Die sind für weniger Unterrichtsausfall und mehr Lehrer!!"

Prioritäten sind uns sehr wichtig.

— Fritz Brause (@herrbrause) 13. Mai 2017

"Wenn ich das Stück Paprika probieren muss, dann sterbe ich. Das willst du doch nicht."

Der Kleine argumentiert wieder hier wieder rum.

— Frau NPunkt (@Frau_NPunkt) 16. Mai 2017

"Mama, wie lange müssen wir noch spielen, bis wir Laptop gucken dürfen?"

Kindheit 2017, ein mühevolles Joch.

— Madame de Larenzow (@Larenzow) 17. Mai 2017

"Mama? Fühlst du dich alt? Bald wirst du ja dann 50!"
Dieser Scheiß Binsenkorb ist zu klein.
Nehm ich halt die Autobahnraststätte.

— Teresa van de Kowski (@KleineHyaene) 13. Mai 2017

In der Pizza-App fehlt mir beim Wunschtermin die Option: “Sobald das Kind schläft”.

— Gebbi Gibson (@GebbiGibson) 15. Mai 2017

"Meine Mama kann rülpsen wie ein Walross und pupsen wie ne Kuh!"

Ob die Gastkind-Mutter noch mehr Talente hat? Frage beim Abholen mal nach.

— SUV-MOM (@KathasStrophen) 13. Mai 2017

"Papa, hör auf mit dem Seil zu springen! Der Boden geht kaputt!"

Ich glaube, das Kind hat den Mann gerade fett genannt.

— Jessi (@Terrorpueppi13) 13. Mai 2017

Habe heute einen Kräutergarten angelegt.
Laut des Lütten habe ich 'Bäh', 'Igitt' und 'Das stinkt' angepflanzt.

— Frau von Bödefeld (@tussirella) 17. Mai 2017

Wenn meine Tochter die Welt erklärt und mit den Worten schliesst "Mir doch egal, ob's jemand verstanden hat!"

— PapasZwillinge (@CMBSwitzerland) 13. Mai 2017

pic.twitter.com/T30rMYzd2R

— Hannes (@FieserHahn) 14. Mai 2017

Das eben gebadete Kind rennt nackt durch die Wohnung und singt lautstark: "Guten Tag, ich bin der Nackolaus. Guten Tag."
Kreativ sind se ja.

— Marlene K. aus R. (@et_halve_hahn) 12. Mai 2017

"Ich schlafe nicht!
Du kannst dich auf den Topf stellen, Mama!"

"Auf den Kopf!"

"Das ist aber dumm, der Topf hält doch viel mehr aus!"

— Emillota (@Emillota) 16. Mai 2017

Sohn2 und ich sitzen uns schweigend und ins Handy starrend gegenüber.

Und Kaffee
Kaffee hamwer auch.

Ich kann ihm nichts mehr beibringen.

— Forsche (@land_pomeranze) 17. Mai 2017

Das Kind versucht sich aus dem Zimmer zu schleichen. Das war so laut wie, …ach, was erzähl ich, Sie haben es wahrscheinlich selbst gehört.

— Pfefferine (@Pfefferine) 12. Mai 2017

Der 3jährige ist da einer Sache auf der Spur: "Immer wenn ich aufstehe, passiert etwas Schlimmes"

Als seine Mutter kann ich das bestätigen.

— Cinnabrise (@Cinnabrise) 17. Mai 2017

"Papi; Mami und du, ihr wechselt immer ab."
"Womit."
"Mit allem."

Gleichberechtigung erklärt von nem 3 jährigen.

— Prolephet (@JakobKreu3fe1d) 16. Mai 2017

"Mama, wie alt ist der Papa?"

"Genau so alt wie die Mama jetzt wird."

"Der Papa ist schon 50?!"

Kind zu verschenken. Stubenrein.

— FrauSmartie (@FrauSmartie) 15. Mai 2017

"Du bist so schlank. Was treibst du für Sport?"

"Ich habe Kinder."

— ['andɐˌkavɐ]ღ (@_andakawer) 17. Mai 2017


wallpaper-1019588
Mount Everest Base Camp Trek
wallpaper-1019588
[Manga] Beastars [7]
wallpaper-1019588
[Comic] The Walking Dead [29]
wallpaper-1019588
Outdoorsuechtig TV: 16.10.2021 – 29.10.2021