Fakt oder Schein – erkennen was es ist (1.2)

Die Bedeutung von Wissen und menschlichem Geist

Du hast dir Mühe gemacht, hierher zu kommen. Bitte bleibe aufmerksam dabei.

Das Wissen hat überragende Bedeutung erlangt, insbesondere technologisches Wissen. Wenn man ein guter Heizungsbauer werden will, muss man Jahre damit verbringen, sich Wissen anzueignen, über Mechanik, Feuerung, Werkzeug und Wärme- und Kälte-Technik. Dann wendet man dieses Wissen in der Praxis an. Als Student wird viel Wissen von dir verlangt. Du musst Bücher lesen, das gelesene im Gedächtnis behalten und dem Wissen als solches viel Bedeutung beimessen.

Du glaubst, dass du durch die Speicherung von Wissen, über lange Zeit hinweg, eines Tages in den Himmel kommst.

Das Wissen des Chirurgen, eines Philosophen, Wissen nicht nur über äußere Dinge, sondern auch über die psychologische Struktur des Menschen, des menschlichen Geistes.

Ist dieses Wissen die Ursache der gegenwärtigen Misere?

Ich schreibe hier nicht um dich zu unterhalten (so,wie unten halten) dafür gibt es Kinos, Fußball, Tennis. Es gibt jede Art von Unterhaltung im Außen.

Das hier ist weder eine intellektuelle, noch eine spirituelle Unterhaltung, noch ist es romantische oder emotionelle Schaumschlägerei. Wir befassen uns mit einer sehr ernsten Frage, mit der:

Warum die Menschen mit diesen nach so vielen Jahrtausenden gespeicherten Wissen, warum sie immer noch dieselben sind?

Ein wenig aufgeklärter, etwas polierter vielleicht. Da ist jedoch die gleiche psychologische Brutalität, Grausamkeit, nicht nur gegeneinander, sondern auch gegen die Umwelt, gegen die Tiere.

Warum? Was ist mit uns geschehen?

Das Vorhandensein der Ursache, schließt das Ende dieser Ursache mit ein. Wenn wir nur dieses Prinzip verstehen könnten!

Wenn du Zahnschmerzen hast, dann hat das eine Ursache. Damit ist die Möglichkeit gegeben, die Schmerzen zu beenden. In ähnlicher Weise, gibt es auch ein Ender der psychologischen Ursache. Das gilt es zu verstehen.

Kriege haben eine Ursache. Ökonomischer oder nationaler Art, sind Fragen von Prestige und Macht. Die Ursache der Kriege liegt in der Spaltung der Nationalitäten, den Ideologien. Die Spaltung in Totalitäre und Nichttotalitäre in sogenannte Demograten und die Autograten. Wenn man erkennt dass Kriege das Resultat dieser Spaltung sind, dass der Krieg eine Ursache hat, dann kann der Krieg aufhören. Aber es scheint so, als wolle niemand damit aufhören.

Wenn wir nur dieses Prinzip, die Wahrheit verstehen könnten, dass jede Ursache enden kann.

Gemeinsam zu beobachten, was die Ursache für diese Vorgänge in unserem Leben ist.

Was ist das Wesentliche dieser Ursache?

Schlugen ganz zu Anfang von Mann und Frau die Menschen eine falsche Richtung ein?

Bitte frage für dich mit mir!

Warum müssen wir leiden?

Wenn der Mensch Gottes Geschöpf ist, muss Gott schrecklich sein! Muss ein ungeheuerliches Wesen sein, das Menschen durch so eine Hölle gehen lässt. Gott muss totale Unordnung sein, denn wir leben in Unordnung. Wenn er uns geschaffen hat, und wir bringen uns gegenseitig um, mit Terror Bomben und  Kidnapping. Du kennst dies alles. Wenn Gott uns nach seinem Bild geschaffen hat, muss dieses Bild grausam sein. Doch ist es einmal klar, dass der Mensch selber verantwortlich ist, niemand außer uns selber keine Gottheiten, keine Engel, kein Brahman oder höheres Wesen, niemand andere ist für uns verantwortlich.

Wir selber sind verantwortlich und wo liegt die Ursache für die Unordnung?

Ist die Ursache Selbstsucht?

Ist gespeichertes Wissen die Ursache?

Was ist mit dem psychologischen Wissen?

Wir sind nicht gegen das Wissen. Wissen ist notwendig. Man braucht Wissen, wenn man Auto fahren möchte, eine Sprache lernen will, wenn man in der Elektronik oder der IT arbeiten will, Wissen ist notwendig.

Aber was ist mit dem psychologischen Wissen?

Wissen, das durch Generationen hindurch gespeichert wurde? Ist das die Ursache?

Liegt es vielleicht daran, dass Wissen psychologischer Vorstellung übertragen wurde?

In deinen und meinen Glauben? Lässt sich dem folgen?

Wenn du wirklich zutiefst daran interessiert bist, warum wir so leben, warum sogenannte zivilisierte Menschen, mit Autos, mit großartiger Chirurgie, mit ausgezeichneter Kommunikation, warum wir im psychologischen, im Inneren sozusagen, unter der Haut, warum wir zu den gefährlichsten Wesen auf Erden geworden sind?

Gelegentlich mögen wir freundlich, liebe voll sein und selbstlos, aber diese abgetrennt individuelle Selbstlosigkeit, hat das Problem nicht gelöst. Nicht Armut, Hunger oder Krankheit sind das Problem. Wir selbst, unser Bewusstsein ist das Problem.

Mehr über die Ursache des Verfalls beleuchten wir in der nächsten Session.


wallpaper-1019588
Neue glutenfreie Brotbackmischung – Tanja’s Backliebe – 25 Tester gesucht
wallpaper-1019588
Ich schreib Dir einen Brief - Monsterstarke Briefe an die Liebsten verschicken
wallpaper-1019588
Benefiz-Party für die Familie von Jens Büchner
wallpaper-1019588
Und die Zeit steht still
wallpaper-1019588
Ich rollte zum Bahnhof hinab
wallpaper-1019588
Winterbäume, Goody-Bag und weitere schöne Dinge
wallpaper-1019588
Lesemonat [10|2019]
wallpaper-1019588
Apocalypse Now