Facebook Karte zeigt Status Updates mit Wörtern "Japan", "Earthquake" und "Tsunami" zeitlich und räumlich veranschaulicht.


Facebook hat mehrere Karten veröffentlicht, die weltweite Status-Updates der User zum Erdbeben und den darauf folgenden Tsunami in Japan visualisieren.
Die Weltkarten zeigen die Verbreitung von Updates mit den Wörtern "Japan", "Earthquake" und "Tsunami" in den ersten Stunden nach dem Erdbeben.
Das Unternehmen hat dafür 4,5 Millionen Updates von 3,8 Millionen Nutzern analysiert, berichtet die BBC.
Die Zeitangabe zeigt die US Pacific Time mit einer Zeitverschiebung von 17 Stunden zu Japan an. Die BBC hat die Karten zu einer Animation zusammengehängt.

wallpaper-1019588
Einsteiger-Smartphone Wiko Y60 auf dem Markt
wallpaper-1019588
Lippenmäulchen Pflege – so geht’s richtig
wallpaper-1019588
La Fête Nationale le Quatorze Juillet
wallpaper-1019588
Endlich Sommer!