Katastrophe in Japan. Google Earth und Maps zeigen Vorher-Nachher Bilder.

Katastrophe in Japan. Google Earth und Maps zeigen Vorher-Nachher Bilder.
Google hat nach dem verheerenden Erdbeben und darauffolgenden Tsunami, das Japan vergangenen Freitag getroffen hat, neue Satellitenbilder der betroffenen Gebiete veröffentlicht. Das Beben, das eine Stärke von 9,0 nach der Richter-Skala erreicht hat, soll die Erdachse um rund zehn Zentimeter verschoben und die japanische Hauptinsel um 2,4 Meter verrückt haben.
Die neuen Bilder stehen als KML-Datei zum Download für Google Earth und in Google Maps zur Verfügung. Das Unternehmen hat auch ein Picasa-Webalbum angelegt, das Aufnahmen der am stärksten betroffenen Gebiete vor und nach der Katastrophe im direkten Vergleich zeigt. ABC-News und die New York Times haben die neuen Aufnahmen direkt über die alten gelegt, um den Unterschied zu verdeutlichen.

wallpaper-1019588
#1342 [Review] Manga ~ The Killer Inside
wallpaper-1019588
Altraverse stellt Programm für die Manga-Comic-Con 2024 vor
wallpaper-1019588
Zendure AIO 2400 Balkonkraftwerk Speicher
wallpaper-1019588
Die schönsten Fischerdörfer an der Algarve