Facebook entfernt die Seiten-Tabs

Die Zeit steht nicht still und die Welt befindet sich im Zustand permanenter Veränderung. Davon betroffen ist natürlich auch Facebook. Wer sich schon mal die Facebook-Seite eines Unternehmens oder Promis angesehen hat, dem werden die Seiten-Tabs aufgefallen sein. Hier kann man auf nähere Infos, Fotos und andere Sachen zugreifen, den genauen Inhalt bestimmt der Seitenbetreiber.

Diese Tabs sollen demnächst verschwinden. Wann genau ist noch nicht klar und welche Alternativen Facebook anbieten wird auch nicht, sicher ist nur, dass es die Page-Tabs bald nicht mehr geben wird. In der Facebook-App für Smartphones sind die Tabs sowieso noch nie mit drin gewesen und die Vielfältigkeit der mobilen Endgeräte macht das auch wenig praktikabel. So haben nur wenig Leute überhaupt Zugang zu den Tabs gehabt, wieso also etwas behalten, das von zu wenig Leuten genutzt wird?

Der Look von Facebook wird sich bald wieder ändern, wer in den Tabs auf seiner Seite wichtigere Sachen hatte als ein Impressum und ein paar Fotos sollte sich nach Alternativen umsehen.

Facebook entfernt die Seiten-Tabs

Tristan Berlet

Tristan Berlet wurde 1992 in Bad Hersfeld geboren und wuchs in Braunschweig auf. Seit 2011 studiert er Deutsche Sprache und Literatur an der Martin-Luther-Universität in Halle. Er liest viel, kennt sich im Internet aus und neben einer Leidenschaft für Spiele und einer Begeisterung für Theater und Filme spielt er hin und wieder E-Bass.


wallpaper-1019588
Neues Outdoor-Smartphone CAT S42 kostet 249 Euro
wallpaper-1019588
Tomaten selbst anbauen – 10 Tipps für die erfolgreiche Tomatenzucht
wallpaper-1019588
Reminder: ProSieben MAXX zeigt ,,Arpeggio of Blue Steel: Ars Nova DC“
wallpaper-1019588
Hilfe, ich habe Mundgeruch!