Facebook Ads mit Lastschrift bezahlen

Seit kurzem hat Facebook für die Bezahlung der gebuchten Werbung für deutsche Werbekunden mit dem Lastschriftverfahren eine weitere Zahlungsmöglichkeit geschaffen.

Damit verfolgt Facebook konsequent die Massgabe, zahlenden Kunden möglichst viel Komfort zu bieten. Bisher konnten Werbekosten nur via Kreditkarte (VISA, Master Card und American Express) und Paypal bezahlt werden. Viele Nutzer haben jedoch immer noch Vorbehalte gegenüber der Kreditkartenzahlung im Internet und einen Paypal-Account hat auch noch nicht jeder. Dahingegen besitzt jeder Gewerbetreibende ein Girokonto und damit ist der Schritt von Facebook absolut nachvollziehbar, da hiermit die bisher nicht erreichten potentiellen Werbekunden angesprochen werden können.
Um das Lastschriftverfahren als Zahlungsmethode zu aktivieren, klickt man im Werbebereich auf Rechnung, dann auf Finanzierungsquelle und schliesslich auf Finanzierungsquelle hinzufügen.
20120411-000733.jpg
Die Abbuchung der fälligen Beträge erfolgt nach wie vor im Tagestakt.
Ich bin gespannt, ob noch weitere Zahlungsarten hinzukommen werden, denn schliesslich will Facebook ja nur das Beste für (oder von?) dem Kunden. Wie bezahlen Sie bereits Ihre Werbeaufwendungen?

——————-
Facebook Marketplace Kunden dürfen sich freuen, neben der Bezahlung via Kreditkarte (VISA, Master Card und American Express) und Paypal bietet Facebook in Deutschland neu auch die Bezahlung via Lastschrift (vorübergehend Direct Debit benannt) an.

Um das Lastschriftverfahren zu aktivieren, klickt man im Werbebereich auf Rechnung -> Finanzierungsquelle -> Finanzierungsquelle hinzufügen.

Facebook Ads neu im Lastschriftverfahren

Die Abbuchung erfolgt allerdings nach wie vor im Tagestakt.


wallpaper-1019588
My Teen Romantic Comedy: Dritte Staffel im Simulcast bei Anime on Demand
wallpaper-1019588
Diamond Smile – Weiße Zähne oder BETRUG?
wallpaper-1019588
Test Drive Unlimited Solar Crown ist offiziell angekündigt und bietet Open-World im Maßstab 1: 1
wallpaper-1019588
Karma verbessern – 15 Tipps, um mehr Karmapunkte zu sammeln