Essence Neuheiten 2014 für Teint, Lippen und Nägel - erste Eindrücke und meine Meinung

Einen wunderschönen guten Morgen wünsche ich euch allen im nun langsam doch endlich einmal winterlichen Deutschland, Österreich, der Schweiz oder wo auch immer ihr euch im Moment befindet,
Bereits gestern hatte ich euch detailreich beschrieben, welche Produkte für die Augen mir aus dem kommenden Essence Frühlings-/Sommersortiment 2014 mir den Mund wässrig machen.
Falls ihr den Blogpost noch nicht gelesen habt, könnt ihr das HIER nachholen.
Nun aber zu den restlichen Neuheiten ...
Ich bin absolut gar kein Fan von Lipglossen, muss ich gestehen. Ich mag es nicht, mir ständig etwas neu auf die Lippen schmieren zu müssen und tendiere dann doch eher zu klassischen, roten Lippenstiften und bin ein großer Fan der Essence Lipliner in Rottönen.
Allerdings kaufe ich meistens meine Lipglosse, wenn ich dann doch welche brauche, bei Essence, weil sie einfach dort am günstigsten und trotzdem schön sind. Ein klarer Gloss sollte schließlich in keiner Makeuptasche fehlen und der von Essence (xxxl shine) ist treuer Begleiter seit meiner Jugend.
Dennoch werde ich alle Lipgloss- und Lippenstiftneuheiten überspringen, weil ich bei solchen Produkten immer erst auf die Swatches warte.
Ihr müsst verstehen: Ich habe 10 Jahre Trompete gespielt und habe fast täglich geübt bis ich 19 Jahre alt war - da schminkt man sich immer die Augen, aber fast nie die Lippen, weil ich nie Lust hatte, mir ständig vor dem Trompete üben die Lippen abzuschminken oder ständig mein Mundstück von Lipgloss- oder Lippenstiftresten zu befreien.
Essence Neuheiten 2014 für Teint, Lippen und Nägel - erste Eindrücke und meine Meinung
Welches Produkt hingegen mich sofort in seinen Bann zog und dessen Swatches vom Essence Event und den ersten Käufern ich kaum abwarten kann, sind die neuen Ombre Style Rouges für je 3,49 Euro. Ich hoffe, dass eine der beiden Nuancen zu meinem eher warmen Hauttyp passt.
Essence Neuheiten 2014 für Teint, Lippen und Nägel - erste Eindrücke und meine Meinung
Desweiteren spricht mich von den Teintprodukten die neue Nuance des mattifying compact powders an - die Nuance scheint hell genug für mich Blassnäschen zu sein, juhu! Da gebe ich gerne 2,99 Euro für aus, solange noch Winter ist.
Auch bei den neuen Nagellacknuancen muss ich zugeben - hier warte ich fleißige Nagelradlackierbienchen und deren zweischichtige Swatches ab. Sowohl bei den regulären Colour and Go Nagellacken als auch bei den Pasellacken mit dem zuckersüßen Namen "Nail Candies" werde ich mir wohl spontan einige Farben zulegen.  Allerdings bin ich seit 2013 dazu übergegangen, nur ca. 10-12 Nagellacke pro Jahr anzuschaffen und zeitnah aufzubrauchen, da die Horterei von Nagellacken ja niemanden was bringt, oder? ;)
Außerdem hole ich mir vielleicht einen oder zwei der Gel Nails at home Effect Top Coats.
Alle Farben aller Produkte von kommenden Essence Sortiment könnt ihr HIER bewundern.


wallpaper-1019588
Den richtigen Fitness Tracker finden – Teil 1 Garmin
wallpaper-1019588
Mariazeller Bergwelle 2018 – Programm
wallpaper-1019588
Anime-Marathon zum Neujahr auf Prosieben MAXX
wallpaper-1019588
10 Dinge, die du unbedingt in deinem Zypern-Urlaub erleben solltest
wallpaper-1019588
Das unbekannte Ziel
wallpaper-1019588
Friday-Flowerday 46/18
wallpaper-1019588
Der multimodale Verkehrsmix zahlt sich aus – für Geldbeutel, Stadt und Umwelt
wallpaper-1019588
Auf Augenhöhe mit dem Heiligen