Erstes Cumberbatch-Foto vom Star-Trek-Dreh

Aktuell wird ja die Fortsetzung des Star-Trek-Films von 2009 (also Star Trek 2… oder Star Trek 12… oder wie man den Film auch immer benennen will) gedreht, und nun hat auch ein erstes Foto vom Dreh mit Benedict Cumberbatch und Zachary Quinto seinen Weg zu uns gefunden. Viel erfahren wir daraus nicht, aber zumindest wissen wir nun, wie Benedict aussehen wird.

Bei mir hat sich Cumberbatch in dieser Woche ein wenig gehäuft, weil ich War Horse im Kino und zwei Folgen Sherlock geschaut habe – und dabei ist mir mal wieder aufgefallen, dass sich Benedicts Rollen in meinem Kopf klar in zwei Kategorien aufteilen. Zum einen meine “klassischer Cumberbatchrollen”-Kategorie, mit teils versnobbten, teils sozial ungelenken, aber immer “cumberbatchigen” Figuren: To the Ends of the Earth, Starter for Ten, Amazing Grace, Atonement, War Horse, Cabin Pressure im Radio. Nicht, dass ich finde, dass er das alles gleich spielt, keineswegs – aber die Rollen passen für mich alle zusammen. Und zum anderen haben wir da die zweite Kategorie, die allein mit Sherlock gefüllt ist. In Sherlock ist Benedict einfach völlig anders als in allen anderen Rollen aus denen ich ihn kenne. Man könnte es auch an der Attraktivität fest machen: So gern ich Benedict in seinen “klassischen” Rollen sehe (oder höre), attraktiv finde ich ihn nur als Sherlock. Oder an der Haarfarbe: natürlich rot vs. schwarz gefärbt…

Stellt sich natürlich die Frage: In welche Kategorie kommt sein Star-Trek-Bösewicht? Ich tippe ja auf die bisher noch einsame Sherlock-Kategorie – denn nur so kann ich ihn mir in dem Film vorstellen. Dazu würde ja auch die Haarfarbe passen…
Was meint ihr? Oder könnt ihr meiner gedanklichen Rollenkategorisierung von vorne herein nicht folgen? *g*