Erlebt in der Natur #27 Efeu

Heute geht es nicht nur um Schönheit, sondern auch um die Gefahren, die von der Natur ausgehen.
2016 schrieb ich über das Pfaffenhütchen. Wer das noch mal nachlesen möchte-> hier

Heute geht es um den Efeu.

Erlebt in der Natur #27 Efeu Erlebt in der Natur #27 Efeu

Wie er sich um den alten Schuppen herumrankt, wunderschön.
Auch bekannt ist, dass aus seinen Blättern die Substanzen für Hustensaft gewonnen werden. Da die Wirkstoffe jedoch unterschiedlich angereichert sind, auf keinen Fall selber machen, sondern das Produkt kaufen, es kann sonst gefährlich werden.
Wusstet ihr, dass der Efeu, wenn er über 10 Jahre alt wird, Früchte trägt? Bereits drei dieser Beeren können zum Tode führen! Eine sehr viel geringere Menge also als beim Pfaffenhütchen!
Gerade, wenn man kleine Kinder hat, sollte man also aufpassen, ggf. bereits die Blüten abschneiden oder direkt nach der Blüte.
Zum Glück ist dieser Efeu hoch, so dass keine kleinen Kinder herankommen.


wallpaper-1019588
Top 5 Karriere-Tipps – die ersten Schritte zum beruflichen Erfolg
wallpaper-1019588
Senf, Schalotten und Rind
wallpaper-1019588
Ordentlich Power unter der Haube: Der legendäre BRIO Rennwagen mit Fernsteuerung & VERLOSUNG
wallpaper-1019588
Was ist gefährlicher: die Krankheit oder die Impfung?
wallpaper-1019588
Hello CarPlay
wallpaper-1019588
Ashley Food - Mad Dog Inferno Hot Sauce
wallpaper-1019588
Persona 5 the Animation: Erster deutscher Clip veröffentlicht
wallpaper-1019588
Sollte man gesehen haben – Naturattraktion “Ses Fonts Ufanes” sprudeln wieder