Erdbeer Kokos Macarons

- Finally got it right !-


Strawberry-coco Macaroons / Erdbeer Kokos Macarons

 

Hallihallöchen Leute !

Endlich habe ich es wieder gewagt. Mit neuem Rezept und hochmotiviert habe ich letztes Wochenende zum zweiten Versuch angesetzt und siehe da ... Es hat endlich funktioniert ^^ Wovon ich rede ? Ganz einfach -oder auch nicht- denn es handelt sich um Macarons. Ich weiß , es ist keine unglaublich neue Idee da die kleinen Französischen Häppchen schon vielseitig verbloggt wurden. Das Internet ist voll von verschiedenen Varianten , Rezepten und natürlich wundervollen Bildern . Dennoch wollte ich euch gern mein Rezept für die kleinen Leckerbissen zeigen . Das Rezept für den Grundteig habe ich aus einem super tollen Kochbuch von Lindt welches ich zu Weihnachten von meiner liebsten Mami geschenkt bekommen habe. ( Review wird folgen sobald ich noch ein paar Rezepte getestet habe) Und die Füllung ist eine Eigenkreation welche ich so ziemlich frei Schnauze zusammen gemixt habe um den Macarons einen romantischen Touch und eine kleine fruchtige Note zu geben. Außerdem liebe ich es Erdbeergeschmack mit Kokosgeschmack zu vermischen, da es einfach super zusammen passt . 


Strawberry-coco Macaroons / Erdbeer Kokos Macarons
Strawberry-coco Macaroons / Erdbeer Kokos Macarons Zutaten (50 Stück) 

Teig 

125g gemahlene Mandeln

200 g Puderzucker

3 Eiweiß a´100g

30g Zucker

30g Kokosraspeln

Füllung 

75 ml Sahne

40 g Butter

150 g weiße Schokolade

2 TL Puderzucker

3 TL Erdbeermarmelade 
Strawberry-coco Macaroons / Erdbeer Kokos Macarons
Zubereitung
1. Mandelmehl mit Puderzucker durch ein Sieb streichen. Separat Eiweiß mit Zucker steif schlagen und die Mandelmischung nach und nach unterheben.


2. Die Masse in einen Spritzbeutel füllen und kleine Kreise auf Backpapier spritzen. Die Kokosraspel darüber streuen und ca. 30 Minuten antrocknen lassen. Währenddessen den Ofen auf 160°C vorheizen.
3. Für die Füllung: Butter mit Sahne und Puderzucker aufkochen und den Topf vom Herd ziehen. Schokolade nach und nach in der Mischung lösen und Marmelade unterrühren. Jetzt füllt ihr die Mischung in eine andere Schüssel und stellt alles in den Kühlschrank bis es komplett ausgekühlt ist.
4. Während eure Ganache noch im Kühlschrank kühlt sollten die Macarons getrocknet sein. Das heißt ihr könnt sie nun ca. 8-10 Minuten backen. Danach noch auf dem Blech auskühlen lassen und mit einem Messer vorsichtig von dem Backpapier trennen.


5. Wenn eure Ganache vollständig abgekühlt ist, rührt sie mit einem Küchenmixer cremig. Dies sollte ca. 5 Minuten dauern und die Ganache wird dabei etwas heller.


6. Füllt die Mischung nun in eine Lochtülle ( oder einen Spritzbeutel) und verteilt sie auf die Hälfte der Macarons. Restliche Macarons darauf setzen.


Naja soo schwer war es dann wohl doch nicht ;) Ich weiß auch nicht was ich beim ersten mal , was übrigens noch Anfang letzten Jahres war , falsch gemacht hatte. Aber nun sind sie absolut super gelungen und schmecken einfach himmlisch! Die Kombination von Kokos und Erdbeere ist eben einfach super genial ;)
Strawberry-coco Macaroons / Erdbeer Kokos Macarons
Strawberry-coco Macaroons / Erdbeer Kokos Macarons


wallpaper-1019588
Bergtour auf den Faulkogel: Reise durch 3 Welten
wallpaper-1019588
Neue Leute kennenlernen: 44 Tipps Locals & Reisende zu treffen
wallpaper-1019588
Samsung Galaxy S10 mit selbstheilendem Display?
wallpaper-1019588
Pranayama – durch richtiges Atmen den Körper heilen
wallpaper-1019588
Für den guten Zweck
wallpaper-1019588
Tag 82 …
wallpaper-1019588
Tag 83 …
wallpaper-1019588
Tag 84 …