Erdbeer Joghurt Torte


Eine fruchtige Torte aus dem Kühlschrank für den Frühling.

Erdbeer Joghurt Torte

Die Erdbeer Joghurt Torte schmeckt lecker & leicht.


Sie brauchen:


Für den Teig:
2 Eier
125 g Zucker
100 ml Öl
100 ml Saft von ½ Zitrone mit Wasser
150 g Mehl
½ Pckg. Backpulver
Fett und Semmelbrösel für die Form
Für die Creme:
750 g Erdbeeren
9 Blatt Gelatine
500 g Joghurt
100 g Zucker
Saft von ½ Zitrone

Erdbeer Joghurt Torte – so geht's:


Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Tortenform einfetten und mit Bröseln bestreuen. Die Eier zusammen mit dem Zucker mit dem Mixer cremig schlagen. Das Öl und das Zitronensaftgemisch nach und nach dazugeben, dann das Mehl und das Backpulver rasch unter die Masse heben. Den Teig in die Form füllen und im Backofen bei Heißluft 180°C etwa 20-25 Min. backen. Herausnehmen und abkühlen lassen, nicht aus der Form nehmen.
Die Erdbeeren waschen und 500 g in grobe Würfel schneiden und pürieren. Joghurt, pürierte Erdbeeren und Zucker in einer Schüssel verrühren.
Die Gelatine in kaltem Wasser laut Packungsanweisung einweichen. Den Zitronensaft in einem kleinen Topf erwärmen, die Gelatine ausdrücken und darin auflösen und rasch unter die Erdbeercreme rühren. Auf den Tortenboden streichen und im Kühlschrank in ca. 2 Stunden fest werden lassen.
Die restlichen Erdbeeren in Scheiben schneiden und die Torte damit dekorieren.

wallpaper-1019588
Ich weiß nicht was ich will.
wallpaper-1019588
Galaktische Sexualkunde im Auftrag des Königs
wallpaper-1019588
Hausmannskost: Kalb, Kartoffel und Lauch
wallpaper-1019588
World Happiness Report der UN
wallpaper-1019588
Snowy vs. Jason Williamson: All fucked up
wallpaper-1019588
Tindersticks: Vertrauter Nucleus
wallpaper-1019588
Nick Cave: Unermüdlich
wallpaper-1019588
Die Hitlerpartei NSDAP lässt grüßen!