ENTSPANNEN, GENIESSEN UND AUFBLÜHEN! Die Natürlichkeit spüren – im Hotel VIER JAHRESZEITEN an der Therme Loipersdorf

_A9A2703

  _A9A2699

So ein herrlicher Sommertag. Es ist heiß, dabei weht ein leichtes Lüftchen und die Sonne strahlt auf meinen Rücken (na hoffentlich habe ich mich auch gut genug eingeschmiert). Ich habe es mir auf der Wiese im Sportbad gemütlich gemacht und denke an unsere Erholungsauszeit – im Thermenhotel ‚Vier Jahreszeiten‘ vor etwa zwei Wochen zurück. Ich liebe es ja in guten Erinnerungen zu schwelgen und einfach nur dankbar zu sein – für all die wundervollen Sachen, die ich mit meinem Lieblingsmensch erleben darf.

Diese kleine Auszeit hatte eine ganz besondere Bedeutung für mich. Ich komme ja aus einem kleinen Dörfchen in der Oststeiermark. Ich liebe meine Heimat Loipersdorf und die Thermenregion. Ich habe jeden einzelnen Tag geschätzt, an dem ich früher mit meiner Familie in der Therme war und das hat sich bis heute kein Stückchen geändert. Es ist jedes Mal aufs Neue etwas Besonderes für mich. Als Kind wollte ich immer Action & Spaß, jetzt suche ich einen Ort der Erholung, Stille und Entspannung. Die Therme Loipersdorf bietet für Jederman das Richtige, deswegen auch die Therme für alle Generationen.

Da ich ja ursprünglich nur etwa fünf Autominuten von der Therme entfernt wohnte, war es für mich nie denkbar in einem Thermenhotel zu übernachten und diesen besonderen Komfort zu genießen. So jetzt lebe ich seit einigen Jahren in Graz und die Sache sieht ein bisschen anders aus. Schon öfters hatte ich mir überlegt einen Heimaturlaub zu machen und mich dabei gleich in ein Thermenhotel einzubetten.

_A9A2428-2

Ihr Lieben, ich lade euch nun ein mit mir abzutauchen und das Thermenhotel ‚Vier Jahreszeiten‘ zu entdecken. Seit Kindheitstagen trage ich zum ‚Vier Jahreszeiten‘ nur gute und vor allem köstliche Momente in meinem Herzen. Es war Tradition (oft sogar Pflicht) nach dem Thermenbesuch noch einen Abstecher ins ‚Vier Jahreszeiten‘ zu machen und eine Pizza zu essen. Ihr müsst wissen, hier gibt es die besten Pizzen aus dem Steinofen – das war schon immer so und daran hat sich auch Nichts geändert. Nur das Pizza-Restaurant ‚Horst‘ erstrahlt in einem neuen rustikal-modernen Ambiente.

So aber jetzt nochmal von vorne… Mein Herzensmensch feierte seinen Burzltag und diesen Tag wollten wir gemeinsam an einem schönen Ort verbringen. Das Hotel Vier Jahreszeiten, direkt an der Therme, gab uns die Gelegenheit in den nagelneuen ‚Gartenzimmer‘ zur Ruhe zu kommen und zwei wunderschöne Tage zu genießen.

Nach einem süßen Geburtstags-Pancake-Frühstück, hüpften wir aufs Moped und machten uns gut gestärkt auf den Weg von Graz nach Loipersdorf. Ein gutes Stündchen (oder doch etwas länger) waren wir unterwegs und kamen klatschnass im Thermenort an. Hm wer hatte da denn einen Regenschauer bestellt? Zum Glück sind wir beide nicht empfindlich und sehen das als kleines Abenteuer – auch bei Schlechtwetter haut uns so schnell Nichts vom Moped.

_A9A2627

_A9A2715 _A9A2450-2

Die Begrüßung im Hotel war super herzlich und wir fühlten uns auf den ersten Augenblick bestens aufgehoben und geborgen. Dann ging es auch gleich ab in unser Gartenzimmer , mit der großen Vorfreude auf ein warmes Bad in der Holzwanne. Das feine und liebenswerte Hotel hat in den letzten Jahren ein große Wandlung vollzogen. Seit 2009 wurde viel renoviert und verschönert. Die Gartenzimmer sind seit etwa einem Monat die neuen Schmuckstücke des Hotels und laden zum Träumen und Kuscheln ein. Mit einem Gläschen Sekt und frischem Obst machten wir es und in der Schaffelbadwanne gemütlich und stoßen an – auf uns und viele weitere gemeinsame Momente, die uns noch ein Stückchen näher bringen.

_A9A2386

_A9A2377 _A9A2394

_A9A2390

 Die Gartenzimmer sind mit so viel Liebe ins Detail ausgestattet und schaffen ein wohliges Klima. Mit viel Natürlichkeit und Sinn für Geschmack wurden hier wahre Traumzimmer gestaltet. Ideal für Genießer, Romantiker, für Familien und alle, die mehr Natur erleben wollen…

_A9A2400 _A9A2349

_A9A2463-2

Nach unserem wärmenden Bad in der Holzwanne schnappten wir uns die flauschigen Bademäntel und marschierten ins Schaffelbad. Dieser Bereich ist die ‚Ruheoase‘ der Therme Loipersdorf.

_A9A2682

Mein Luxus. Mein Schaffelbad.

Loslassen fällt hier ganz leicht. In dem terrassenförmigen Areal findet man 14 abwechslungsreiche Entspannungsbecken und ebenso vielen Saunen, sowie Whirlpools, einen Naturteich und ein Kneippbecken. Wir genossen sprudelnden Momente im Whirlpool und die ruhigen Stunden auf den gemütlichen Liegen. In diesem entspannten Zustand träumten wir vom Abendessen im Vier Jahreszeiten. Unsere Bäuchlein knurrten schon und der Appetit war groß. Sehr groß, sowie die Vorfreude auf köstliches Essen.

_A9A2685

_A9A2668 _A9A2620

Noch ein schneller Zwischenstopp im Gartenzimmer, um uns ein bisschen hübsch zu machen und schon durften wir an unserem hübsch gedeckten Tisch im Panorama-Restaurant Platz nehmen. Das Abendbuffet im Rahmen der Halbpension sah auf den ersten Blick grandios aus und auf den zweiten Blick noch ein Stückchen mehr. Wir starteten mit einer warmen Suppe in den Abend und dann kreierten wir uns selber einen bunten Salatteller, sowie Hauptspeisenteller. Ich bin ja nicht immer die allergrößte Liebhaberin von Buffets, da diese oft nicht so einladend aussehen und die Stimmung am Tisch manchmal durch das Aufstehen getrübt wird. Auf der anderen Seite sind Buffets auch wieder sehr spannend und man kann sich nach Lust und Laune sein Tellerchen gestalten und sich bei großen Hunger noch einen Nachschlag holen (obwohl das auch ganz schön gefährlich werden kann und mit einem zu vollen Bauch endet, wenn die Qualität des Essens so gut ist). Die Auswahl an Speisen  im ‚Vier Jahreszeiten‘ war vielfältig, sehr ansprechend und vor allem mit Liebe präsentiert. Da machte das Aussuchen und Gustieren am Buffet richtig viel Freude.

_A9A2531 _A9A2544

_A9A2538

Die Welt gehört dem, der sie genießt…

Im ‚Vier Jahreszeiten‘ wird nach den Kriterien der ‚Grünen Haube‘ gekocht und die Auszeichnung mit dem AMA-Gütesiegel unterstreicht nochmal die Wichtigkeit regionaler und saisonaler Produkte in der Küche.

_A9A2598

_A9A2497

Das Dessertbuffet mit den vielen frischen Beeren und Früchten war ein kleines Highlight für mich. Meine Augen strahlten förmlich, als ich mein Schüsselchen voll mit Beeren füllte. Darauf noch ein Klecks Schlagobers und ich bin glücklich und zufrieden. Mein Mister hat bei den Topfennockerl zugeschlagen und bekam als Überraschung noch ein Geburtstagsküchlein mit Kerze serviert. Das Servicepersonal sprühte vor Freundlichkeit und Aufmerksamkeit. Professionell und gleichzeitig locker und mit Spaß – so wird man hier durch den Abend begleitet.

_A9A2566 _A9A2557

 _A9A2567

Nach dem Schmausen ist vor dem Baden im Thermalwasser. Ja ihr Lieben, richtig gehört. Am Mittwoch & Freitag hat die Therme Loipersdorf bis 23 Uhr geöffnet, also sind wir nach dem Abendessen spontan noch einmal in die Therme marschiert (mit dem privaten Zugang des Hotels ist man ruck zuck im Thermenbereich). Gemeinsam noch ein gutes Stündchen das wohltuende und stresslindernde Thermalwasser spüren und die Seele baumeln lassen. Ein Gefühl der Leichtigkeit, wenn jegliche Spannung aus dem Körper weicht.

…und das alles bei schönsten Sternenhimmel (wenn man Glück hat). So romantisch kann ein Thermenurlaub sein.

Danach fielen wir müde ins kuschlige Bett und begaben uns ins Land der Träume…

 _A9A2410

_A9A2431-2 _A9A2439

Gut gelaunt und mit Vorfreude auf das Frühstück fiel uns das Aufstehen gar nicht schwer. Obwohl man um 10 Uhr ja schon gut ausgeschlafen sein sollte…. Das Vier Jahreszeiten mit seinem Langschläfer Frühstück ist uns wirklich sehr sympathisch. Ich finde es immer herrlich, wenn man sich in aller Ruhe ausschlafen kann und sich keine Sorgen machen muss, das Frühstück zu versäumen.

Das Buffet am Morgen übertraf all unsere Erwartungen. Frisch zubereitete Eiergerichte (steirische Kernöl-Eierspeis!), glücklich weiche Eier mit Smiley, verschiedene Aufstriche, Käse & Schinken, Gemüse,  super köstliche hausgemachte Müslis, cremige Joghurts, frisches Obst, bestes Brot, Plundergebäck, Marmeladen und vieles vieles mehr. Wir waren im siebten Frühstückshimmel.

Wer allerdings am Morgen nicht aus den Federn kriechen möchte, kann sich das Frühstückchen auch ins Zimmer servieren lassen. Dafür muss man bis zum Vorabend einfach nur seine Wunschliste abgeben und man genießt die erste Mahlzeit des Tages ganz ungestört zu zweit…

_A9A2581 _A9A2580

_A9A2595

_A9A2591 _A9A2588

_A9A2616

Hier noch einen kleinen Überblick zu den Vier Jahreszeiten-Extras:

Das erste Haus direkt am Thermeneingang

Thermeneintritt von An-bis Abreise ganztägig inkludiert (Schaffelbad kleiner Aufpreis)

Direkter, unterirdischer Zugang in die Therme Loipersdorf

Hoteleigener exklusiver Liegebereich

Langschläfer Frühstück bis 11 Uhr mit großer Bio Ecke und Produkten von Bauern aus der Region

Mittagssnack mit Suppe und frischen Salat im Restaurant Horst

Großes Abendbuffet, ausgezeichnet mit der grünen Haube

_A9A2711

_A9A2707 bty

…wir kommen bestimmt ganz bald wieder. Ein Muss, da wir es zeitlich leider nicht mehr geschafft haben, die beste Steinofenpizza zu genießen. Unser Moped wartet schon darauf, wieder mit uns in die schöne Oststeiermark zu düsen.

_A9A2650

Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit dem Hotel Vier Jahreszeiten entstanden. Danke für die Einladung. *Werbung


wallpaper-1019588
Premiere: Anger beweihräuchern mantraartig die Liebe in ihrem neuen Song „Love“
wallpaper-1019588
Was ist gefährlicher: die Krankheit oder die Impfung?
wallpaper-1019588
Bilderbuch veröffentlichen mit „mea culpa“ und „vernissage my heart“ gleich zwei neue Alben
wallpaper-1019588
Ein Stück Hoffnung in der Apokalypse
wallpaper-1019588
Bailando Beat – So Darf Ein Engel Nicht Leben
wallpaper-1019588
Letzte Ölung
wallpaper-1019588
Elvira Fischer – Feuer Und Eis
wallpaper-1019588
die weisheit der esel