Energyday 2015: Clever handeln und Energie sparen

Energyday 2015: Clever handeln und Energie sparen

Wir beschäftigen uns alle “irgendwie” mit dem Thema Energiesparen. Aber in der Hitze des Gefechts gerät das Thema im Alltag meist wieder in den Hintergrund und es bleibt dann eben beim “irgendwie”. Dabei wäre es gar nicht so schwer, täglich seinen ganz persönlichen Beitrag zum Energiesparen zu leisten – nicht nur der Umwelt zuliebe, sondern auch dem eigenen Familien-Portemonnaie – ohne dabei beim Komfort Abstriche machen zu müssen. Genau das möchte der energyday15 zeigen!

Für dieses Energiesparprojekt engagieren sich seit 1o Jahren namhafte Firmen und Organisationen, um gemeinsam den Stromverbrauch im Haushalt zu senken. Organisiert wird die Aktion von der energie-agentur-elektrogeräte zusammen mit dem Programm EnergieSchweiz des Bundesamts für Energie. Die Aktivitäten dauern jeweils eine Woche lang und erreichen ihren Höhepunkt am eigentlichen energyday, der immer am Samstag vor der Umstellung auf die Winterzeit stattfindet, also morgen!

Doch: Wie genau kann man nun clever handeln und im Haushalt Energie sparen? Einfach gesagt, in 3 Schritten: Haushalts-, TV-Geräte und Lampen clever wählen, clever ersetzen und clever nutzen!

Bei der Wahl und beim Ersatz kann die Schweizer Vergleichsplattform compareco eine gute Unterstützung bieten: Die Plattform fasst alle in der Schweiz erhältlichen Haushaltsgeräte zusammen, die mit einer Energieetikette gekennzeichnet sind und hilft, das sparsamste Haushaltsgerät zu wählen.

Energyday 2015: Clever handeln und Energie sparen

Der Sparpotenzialrechner auf compareco zeigt auch eindrücklich auf, welche Einsparungen der Ersatz eines alten Gerätes gegenüber einem neuen Gerät mit der Energieeffizienzklasse A+++ erzielen kann!

Wie das Nutzen von Haushaltsgeräten energiesparend erfolgt, zeigen einerseits Hersteller, Fachhandel, Elektrizitätswerke und Energiestädte rund um den energyday15. Andererseits finden sich auf der Webseite von energyday15 viele hilfreiche und leicht umsetzbare Tipps und Tricks, wie man Licht, TV, Staubsauger, Kaffeemaschine,Waschmaschine oder Gefriergerät richtig nutzt.

Auch bei Energie Schweiz erhält man etliche Ratschläge, wie man zudem beim Wohnen allgemein oder bereits beim Bauen oder aber auch bei der Mobilität Energie sparen kann!

Und nicht zuletzt enthält auch der Life at Home-Blog von IKEA in der Rubrik “Living the Change” sehr viele Praxisbeispiele aus dem Leben von 26  Schweizer Familien, wie Energie gespart und der Wasser- und Abfallverbrauch im Familienalltag reduziert werden kann. An diesem Projekt haben übrigens auch wir mitgearbeitet!

Nehmt Euch doch einen Augenblick Zeit und stöbert durch all diese Links. Bestimmt findet Ihr unter den zahlreichen Tipps, Ratschlägen und Praxisbeispielen einige, die Ihr einfach und pragmatisch umsetzen könnt – die Umwelt und das Familienbudget werden es Euch danken!

Einen Überblick über alle Aktivitäten des energyday15 in der Schweiz, die heute und morgen noch stattfinden, findet Ihr hier. Ausserdem könnt Ihr ebenfalls heute und morgen noch am Bingo-Spiel teilnehmen und tolle, energieeffiziente Haushaltsgeräte gewinnen!

Wie wichtig ist Euch das Thema Energiesparen im Alltag? Wo setzt Ihr den Hebel an? Was fällt leicht, wo stösst Ihr an Grenzen? Welche einfachen Tipps und Tricks wendet Ihr an?

Weiterführende Links:

  • www.energyday.ch
  • energie agentur elektrogeräte
  • Energie Schweiz
  • www.compareco.ch
  • Living the Change

Weitere Beiträge passend zum Thema:

  • Mit compareco zum richtigen Haushaltsgerät

wallpaper-1019588
Axt Test 2021 | Vergleich der besten Äxte
wallpaper-1019588
[Comic] Preacher [1]
wallpaper-1019588
Neues Publisher-Label Prime Matter von Koch Media mit vielen neuen und alten Spielen
wallpaper-1019588
Russel Hobbs Wasserkocher Precison 21150-70 Produkttest & Erfahrungsbericht