Energiespeicher per DVD-Brenner hergestellt

Energiespeicher per DVD-Brenner hergestellt
DVD-Scheibe mit Superkondensatoren (© Maher El-Kady/UCLA)

US-Wissenschaftler entwickeln einen Superkondensator, der von jedem DVD-Brenner-Besitzer selbst hergestellt werden kann.

Der Superkondensator im Mikroformat besteht aus zwei Graphit-Elektroden. Sie weisen in etwa die Form von Kämmen auf. Die Zähne eines Kamms ragen in die Zwischenräume des anderen Kamms.

Die Elektrode selbst besteht aus löchrigem Graphit. Denn Graphitoxid verwandelt sich unter Lasereinfluss in ein löchriges Graphit - bzw. dreidimensionalen Graphen um. Durch dieses Material wandern Elektronen wesenetlich schneller als durch konventionelles Graphit. Löchriges Graphit bietet sich daher als Elektrode für den Mikrosuperkondensator förmlich an.

Die Anwendung dieser Energiespeicher ist jedoch für den PC-Besitzer nicht von Interesse, da einerseits die Leistung relativ gering ist und andererseits die Entwicklung ihre Mikrosuperkondensatoren auf Chips verbauen wollen.

Quelle: golem.de


wallpaper-1019588
Was ist gefährlicher: die Krankheit oder die Impfung?
wallpaper-1019588
Sparkasse sperrt alle Kreditkarten
wallpaper-1019588
BAG: Arbeitgeber darf eine Streikbruchprämie zahlen!
wallpaper-1019588
Gewonnen! Und nun? – Fünf Fragen an DCP Gewinner Christopher Kassulke von HandyGames
wallpaper-1019588
Schokoträume, Backen mit wenig Zutaten & Asterix + Obelix
wallpaper-1019588
Nekopara Vol.3: Genauerer Releasezeitraum der westlichen Konsolenversion bekannt
wallpaper-1019588
Doppeltes Filmvergnügen für Miracles of Love
wallpaper-1019588
GRÜNE WELLE AUF DEM TISCH! Cremiges Bärlauch-Erbsen-Risotto mit Ziegenkäse-Mandel-Taler