Endlich geht die Weihnachtsbäckerei los....

Nun ist was passiert, dass nicht passieren sollte. Ich gerate etwas unter Zeitdruck mit Weihnachten. Eigentlich wollte ich morgen, an meinem freien Tag, das fällige Weihnachtgebäck fertig machen. Auch im Hinblick, dass wir hier zu Hause am 3. Advent den "Adventskalender" hier in der Gemeinde mit machen.
Auf den Dörfern hat es sich durchgesetzt, dass die Gemeinde sich in der Adventszeit reihum bei den Nachbarn trifft - Glühwein trinkt, sich gemütlich zusammen setzt und Nachbarschaftspflege betreibt.
Durch unseren Job im Einzelhandel ist es uns leider immer nicht möglich am Gemeindeleben teil zu haben, deshalb entschloss ich mich, zumindest am 3. Adventsonntag die offene Einlaudung auszusprechen. Mit Feuerschale, Chili Con Carne, Marshmellows am Stil für die Kinder, Kinderpunsch und Glögg und natürlich weihnachtliches Gebäck (gut, da habe ich dann die schnelle Lösung, es gibt den Punschkuchen vom Blech).
Kekse wollte ich aber auch backen, weil ich gerne auch mal was in der Firma haben möchte. Gerne unseren Kunden an der Kasse auch was anbieten will. Nun waren wir zu Dritt und wie das Unglück es wollte, die eine Kollegin hat sich den Knöchel verknackst und kann nicht arbeiten. Damit sind die freien Tage von meiner Kollegin und mir diese Woche gestrichen, weil auch unsere vierte Kollegin im Urlaub weilt.
Selber war ich von der letzten Woche mit dem Late Night Shopping bis 23 Uhr etwas aus dem Tritt geraten und mein Körper reagierte mit Erschöpfung, die ein paar Tage anhielt. Es fing wieder an im Lendenbereich zu ziepen (bitte nicht wieder Bandscheibe), was aber zum Glück wieder rückläufig ist.
Nun meldet sich ein Schnupfen an, die Nase ist zu. Ich bin wirklich begeistert. Das brauche ich nun wirklich nicht auch noch. Aber bisher hält es sich in Grenzen.
 Die ersten Weihnachtskekse müssen also nun schnell gebacken werden. Deshalb entscheide ich mich erstmal für alles was fix geht.
Hier liefere ich das 1. Rezept:
Endlich geht die Weihnachtsbäckerei los....Gefunden in der "Die 100 besten Weihnachtsrezepte" aus dem Für Sie Sonderheft 05/07 (2007)
Vanille Seufzer
Tatsächlich schmecken die so himmlisch, so zart, so *seufz*....
Unbedingt nachmachen und schwupps gehört das Rezept nun zu meiner "must have" Liste der Weihnachtsgebäcke.
(nächstes Mal wohl gleich die doppelte Menge)
Zutaten:
125 g weiche Butter, 100 g Puderzucker, 2 Päckchen Bourbon Vanillezucker, 1 Eiweiß, 75 g Speisestärke, 150 g Mehl
Außerdem:
Endlich geht die Weihnachtsbäckerei los.... 75 g Puderzucker, 1 Päckchen Vanillezucker
Zubereitung:
Butter schaumig schlagen und Puderzucker und Vanillezucker zugeben, cremig schlagen.
Eiweiß zugeben, Stärke und Mehl mit zugeben.
Backofen auf 180° Grad  ( Ober/Unterhitze)vorheizen. Haselnussgroße Kugeln formen und mit dem kleinen Löffel flach drücken. (Löffel in Mehl tauchen, wenn es kleben sollte)
ca. 12 Minuten backen. Puderzucker und Vanillezucker mischen und über die heißen Plätzchen stäuben.  Abkühlen lassen.
Mini Bailys-Gugl
Eigentlich wollte ich Punsch - Mini- Gugl machen, mit Rotwein. Als ich den Rührteig fertig hatte, stellte sich heraus, dass der Rotwein der noch da war nun alle ist. Aber Baileys stand noch im Schrank, warum nicht?
Zutaten:
100g weiche Butter, 100g Zucker, 1/2 TL Vanillezucker, 2 Eier
100g Mehl, 1/2 TL Backpulver, 1/2 TL Zimt, 1/2 TL Kakao,1/2 TL Lebkuchengewürz
50ml Baileys
50g gehackte Schokolade (fein gehackt)
1.  Backofen schon mal vorheizen. 170 Grad
2. Zuerst mit dem Handmixer Butter, Zucker, Vanillezucker schaumig schlagen dann nach und nach die Eier unterrühren. Alles schaumig schlagen.
Dann die restlichen Zutaten untermixen.
3. Rühre zuletzt den Baileys und die gehackte Schokolade unterrühren. Den Teig in einen Spritzbeutel füllen und die Gugls in die Form spritzen.
Backen ca 15 Minuten. Abkühlen lassen und aus der Form nehmen. Ich habe dann Puderzucker darüber gestäubt.
Endlich geht die Weihnachtsbäckerei los....Endlich geht die Weihnachtsbäckerei los....

wallpaper-1019588
Samsung Galaxy S10+: So sieht das kommende Flaggschiff-Smartphone aus
wallpaper-1019588
Krampuslauf in Mariazell 2018 Bilder – Mariazeller Advent
wallpaper-1019588
Karibikstaat Barbados verbietet Einwegprodukte aus Plastik
wallpaper-1019588
Etwas Fortschritt gefällig?
wallpaper-1019588
Mittwochspasta: Farfalle, Putenschnitzel und der letzte Spargel der Saison
wallpaper-1019588
AniMoon Publishing lizenziert Arifureta
wallpaper-1019588
Zusätzlich der zukünftigen neuen Klima- und Migrationsabgaben erfolgt noch der Strafzins durch die EZB
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Frauenschuh Orchidee