Einladung zur Lesung und Filmvorführung DIE SPREE ...

Einladung zur Lesung und Filmvorführung

DIE SPREE

mit Gerd Conradt und Hedwig Korte

Donnerstag, den 15. Juli 2010, 20 Uhr, Künstlerhof-Roofensee

Berliner Straße 9, 16775 Stechlin, OT.Menz

Was haben Roofen-, Dollgow- und Stechlinsee mit der Spree zu tun?

Flüsse fließen, verbinden - sie sind Teil des die Erde umspannenden Wasserkreislaufs. Die Spree fließt via Havel, Elbe, Nordsee, Ärmelkanal - in den Atlantik. Dort steigt sie gemeinsam mit den Wassern anderer Flüsse als Wolken auf – um als Regen unsere Seen und Flüsse erneut zu füllen.

Wie das fließende Wasser so verbinden auch die Gedanken der Menschen Orte. Der Schriftsteller Erwin Strittmatter zog vom „Laden“ an der Spree zum Schulzenhof an den Dollgowsee und Theodor Fontane, der in Berlin an der Spree gelebt hat, machte durch einen seiner Romane den Stechlinsee berühmt.

An diesem Abend berichten Hedwig und Gerd von der Entstehungsgeschichte ihres Buches „AN DER SPREE, DER FLUSS, DIE MENSCHEN“ und geben Kostproben aus dem reichhaltigen Kaleidoskop der Texte. Im Anschluss zeigen sie Ausschnitte aus dem Film „DIE SPREE – SINFONIE EINES FLUSSES“.

Im Buch begegnen wir neben Strittmatter und Fontane weiteren Menschen, die in einer besonderen Beziehung zur Spree stehen: Fischer, Künstler, Wissenschaftler, Historiker, Sportler…. Die Gespräche mit ihnen kreisen um die Spree, gleichzeitig sind sie Porträts. Illustriert mit persönlichen Dokumenten und ergänzt durch biografische Angaben, entsteht ein Bilder-Lese-Buch, das deutsch-deutsche Geschichte mit der Schönheit der Spree verbindet.

Der Film verbindet Altes und Neues, er zeigt den Fluss von der Quelle bis zur Mündung. Einige Menschen aus dem Buch begegnen uns auch im Film. Begleitet von einer Sinfonie, gespielt von der Dresdner Philharmonie, treiben wir den Fluss hinab.

Wir leben in einer Zeit, in der die Menschen nach neuen „Leitbildern“ suchen. Flüsse geben Orientierung, erfrischen, beleben, reinigen – sind Zeitmaß. Indem wir die Frage stellen, was gut ist für den Fluss, beinhaltet die Antwort auch, was gut ist für uns.

Auf Ihr Kommen freuen sich

Hedwig Korte und Gerd Conradt.

Buch: An der Spree, der Fluss, die Menschen. (Transit Verlag)

Film: Die Spree – Sinfonie eines Flusses.

www.gerdconradt.de, www.spree-sinfonie.de, www.kuenstlerhof-roofensee.de


wallpaper-1019588
Klaustrophobische Schuldzuweisungen in zusammengeschusteter Figurenkonstellation
wallpaper-1019588
Doppelschlag – Jungle veröffentlichen gleich zwei neue Songs
wallpaper-1019588
Du bist, was du isst
wallpaper-1019588
Blog to go - Tina auf der LBM 2018
wallpaper-1019588
Die 5 schönsten Leuchttürme an der niedersächsischen Nordsee
wallpaper-1019588
Das Almdorf Seinerzeit – Luxus in den Nockbergen
wallpaper-1019588
Erste Einschätzung der Flutkatastrophe spricht von „Millionenschaden“
wallpaper-1019588
Tierhaarallergie mit Naturheilkunde behandeln