Einfacher Birnenkuchen

Schneller BirnenkuchenEntdeckt habe ich das Rezept als Ansichtssache von derStandard. Um das original Rezept nachzukochen fehlte mir allerdings ein Ei und so habe ich die übrigen Zutaten etwas Reduziert. Der Blechkuchen ist in der Tat schnell gemacht, was ihr cucina rapida tauglich macht.

Anmerkung: Der Kuchen lässt sich sicher auch mit Dinkelmehl, braunem Zucker oder Honig und mit weniger Eiern machen.

Vorbereitungszeit: 5 Minuten

Backzeit: 35 Minuten

Zutaten für ein Blech:

  • 3 Eier
  • 150 Gramm Mehl
  • 200 ML Maiskeimöl
  • 150 Gramm Zucker
  • 150 Gramm Mehl
  • 3 EL Kakao
  • 4 Birnen
  • 1 Päckchen Weinsteinbackpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1/8 Wasser

Zubereitung:

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Die Eier, das Öl und den Zucker in einer Küchenmaschine für 3 Minuten bei mittlerer Geschwindigkeit schaumig rühren.

Dann gebe ich bei laufender Maschine das Backpulver und den Vanillezucker zu.

Jetzt reduziere ich die Geschwindigkeit und gebe löffelweise das Mehl in die Maschine bis sich alles Mehl vermischt hat. Nun noch etwas Wasser untermischen und der Teig ist fertig.

Ich lege einen Bräter mit Backpapier aus (alternativ kann man ein tiefes Blech nehmen) und gieße den Teig hinein.

Nun schäle und viertle ich die Birnen und entkerne sie. Die Birnen anschließen mit etwas Abstand zu einander in den Teig legen und ab in den Ofen.

Nach der Backdauer herbe ich den Kuchen mit Hilfe des Backpapier aus dem Bräter und lasse ihn auskühlen.

Weitere Birnenkuchen aus meiner Sammlung:
Caro’s Birnenkuchen
Upside Down Birnenkuchen

 


wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte