Einfache Erdnussbutter-Pralinen

Als Kind habe ich mit immer gefreut wenn meine Großtante aus Florida zu Besuch war oder meine Großeltern von einem Besuch dort zurück kamen. Denn da waren immer meine geliebten Peanut Butter Cups mit im Gepäck.
Viele Jahre hatte ich dann genug von den Kalorienbomben, aber vor ein paar Jahren, habe ich mir dann einfach mal eine eigene (vegane) Variante gemacht. Jetzt hatte ich wiedereinmal Appetit darauf und habe die Gelegenheit genutzt sie zu fotografieren.
Einfache Erdnussbutter-Pralinen

Zutaten für 15-18 Minimuffin-Cups

  • ca. 280 g Reismilchschokolade oder milde Zartbitterschoko
  • 4 EL gepoppter Amarant
  • 250 g Ernussbutter (Ich nehme zuckerfreie Fair-trade Erdnussbutter)
  • 1 Hand voll geröstete, gesalzene Erdnüsse
  • eine Prise Salz
  • Förmchen für die Pralinen

Einfache Erdnussbutter-Pralinen

Zubereitung


150 g Schokolade klein schneiden und ca. ein Drittel davon zur Seite stellen. Den Rest der Schokolade vorsichtig am Wasserbad schmelzen und dann mit der kalten Schoko impfen (heißt diese langsam einrühren). Dann 2 EL gepoppten Amarant einrühren und die Schokolade mit Hilfe eines kleinen Löffels oder eines Pinsels in die Förmchen streichen (auch an die Ränder streichen).
Während die Schokolade fest wird, die Erdnüsse grob hacken und die Erdnussbutter langsam schmelzen (Ich habs wieder über dem Wasserbad gemacht). Die gehackten Erdnüsse und das Salz einrühren und die Masse auf die Förmchen aufteilen.
Fest werden lassen (am besten im Kühlschrank).
Dann die restliche Schokolade klein schneiden und wieder zwei Drittel über dem Wasserbad schmelzen und dann die noch kalte, klein gehackte Schoko einrühren. Wenn diese geschmolzen ist, den noch übrigen Amarant einrühren und mit dieser Masse die Pralinen bedecken.
Einfache Erdnussbutter-Pralinen

wallpaper-1019588
Einsteiger-Smartphone Samsung Galaxy A03 vorgestellt
wallpaper-1019588
Thripse bekämpfen und Pflanzen schützen
wallpaper-1019588
Kellerasseln in der Wohnung – Möglichkeiten der Schädlingsbekämpfung
wallpaper-1019588
Trauermücken – Ihre Erkennungszeichen und Bekämpfungsmöglichkeiten