Eine Suppe pro Woche. Woche 1 und 2.

Eine Suppe pro Woche. Woche 1 und 2.
Irgendwie geht es in dieser Woche überhaupt nicht ums Nähen. Leider ist das tatsächlich so: keine Zeit. Vor zwei Wochen habe ich mir die zweite Ausgabe der deli gekauft. Und die Suppen im Heft haben mich sofort angesprochen. Also habe ich beschlossen, sie nicht nur im Heft anzuschauen, sondern jede Woche ein Rezept nachzukochen und auszuprobieren. Die Kinder sind erstaunlicherweise sehr mutig: sie dürfen sich abwechselnd aussuchen, "welche eklige Suppe als nächstes dran ist" und "bitte koch das Zeug nicht an einem Streßtag". Ja gut. Das kann ich machen. Vielleicht gibt es ja einige hier, die mitmachen wollen? Darum blogge ich jetzt:
Eine Suppe pro Woche. Woche 1 und 2.
Woche 1: Chorizo-Möhren-Eintopf
Ein gelungener Auftakt, die Suppe hat allen gut geschmeckt, die Schleckermäuler mussten Paprikastücke und Wurst herausfischen. Ansonsten konnten alle die zwei Probierschöpfer aufessen. Der Mann fand die Suppe superlecker, obwohl er eigentlich keine gekochten Möhren mag und Suppen generell eher skeptisch gegenübersteht. Ich habe die Chorizo durch Kabanossi ersetzt, das war eine gute Entscheidung.
Eine Suppe pro Woche. Woche 1 und 2.
Woche 2: Süßkartoffelsuppe
Diese Suppe ist asiatisch angehaucht und allen drei Kindern hat die Suppe nicht geschmeckt. Die Idee einer richtigen Fleischeinlage, das zuerst angebraten wird, fand ich toll. War dann aber nicht so der Bringer. Die Suppe wird mit Limettenfilets aus zwei Limetten gekocht und mir persönlich war das zu sauer, vielleicht wäre sie mit nur einer Limette leckerer gewesen. Um die Suppe kindertauglich zu machen, habe ich nur die Spitze einer Chilischote verwendet. Wir haben die Suppe direkt nach dem Kochen gegessen. Dem Mann, der dann die Suppe am Abend essen durfte (es war ja noch genug Rest vorhande), hats ausgezeichnet geschmeckt: "Richtig, richtig gut!! Nur das Fleisch ist nicht so meins!" Vielleicht gewinnt die Suppe auch, wenn sie noch Zeit hat, etwas zu ziehen. Das ist ja oft so, dass Suppen aufgewärmt besser schmecken.
Bilder hab ich natürlich keine besonders fotogenen, da ich ja nicht vorher geplant hatte, darüber zu bloggen. Das ist ja aber auch nicht das Wichtigste. Habt ihr Lust mitzukochen? Eine Suppe pro Woche? Und dann im Blog darüber zu berichten? Es müssen auch nicht die Suppen aus der deli sein. Gerne binde ich nächsten Freitag ein Linktool ein - je nach Resonanz. Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende und schicke herzliche Grüße in die virtuelle Welt! Ach ja -falls ihr bei instagram seid, ich habe die Suppenfotos mit dem Tag #wochensuppe getaggt.

wallpaper-1019588
Warum gutes Zeitmanagement über deinen Erfolg entscheidet
wallpaper-1019588
POLOLO: Sandmännchen-Geburtstag & Oster-Special + Verlosung
wallpaper-1019588
Neue glutenfreie Brotbackmischung – Tanja’s Backliebe – 25 Tester gesucht
wallpaper-1019588
Annaberg – Weißes Kreuz – Hennesteck – Anna Alm Rundtour
wallpaper-1019588
Evoli zu Glaziola und Folipurba in Pokémon GO entwickeln – So geht’s
wallpaper-1019588
Dolce Vita: Zwei Herzen in meiner Brust
wallpaper-1019588
Neuer Trailer von Team Sonic Racing veröffentlicht
wallpaper-1019588
Die GRÜNEN, eine Gefahr für den persönlichen Wohlstand