Eine Katze auf Abwegen

KDP ist der Traum jedes Schriftstellers! – das sagt nicht irgendwer, sondern Akif Pirincci, der mit Felidae vor über zwanzig Jahren seinen Durchbruch schaffte. Mittlerweile veröffentlicht er Sondereditionen seiner älteren Bücher – die in den Buchhandlungen längst nicht mehr angeboten werden – auf dem Kindle selbst. Und ist begeistert, wie man auf seinem Blog www.akifpirincci.blogspot.com leicht erkennen kann. Pirincci dürfte damit wohl einem Trend folgen, der in den USA schon längst begonnen hat: erfolgreiche Autoren, die sich von ihren Verlagen ab- und direkt an ihre Leser wenden. Verlage müssen sich wirklich dringend einen Mehrwert einfallen lassen, um ihre Autoren zu halten. Related posts:Was könnt ihr für mich tun? Warum Verlage unbedingt eine Antwort finden sollten. Die Debatte geht weiter – 20 Prozent vom Nettoerlös? Also wirklich! Related posts:
  1. Was könnt ihr für mich tun? Warum Verlage unbedingt eine Antwort finden sollten.
  2. Die Debatte geht weiter – 20 Prozent vom Nettoerlös? Also wirklich!

wallpaper-1019588
Pluma Wirsing Zwiebel und Schweinesud
wallpaper-1019588
Arbeiten an Weihnachten – Mit diesen 5 Tipps kommen Sie in Weihnachtsstimmung
wallpaper-1019588
Signierstunde zu Band 3000
wallpaper-1019588
Fitbit Inspire – besser als Versa Lite und Charge 3?
wallpaper-1019588
Stadlerwürmli statt Vorhänglizug
wallpaper-1019588
Der Klassiker: Kranz aus Hortensie und Fetter Henne
wallpaper-1019588
Italienische Antipasti aus dem Ofen
wallpaper-1019588
Costa Dorada: schönes Wetter in der Ardèche-Schlucht