Eine Ikone der Bloggerszene aufs Korn genommen - Alles Schall und Rauch oder was?

Mit diesem Beitrag wird mein Freundeskreis sicherlich nicht größer, aber das ist egal.
Möglicherweise fliege ich auch aus einigen Foren raus. Egal. Das schöne am bloggen ist die Freiheit, niemanden rechenschaft ablegen zu müssen. Kein Chef, kein Zensor.
Den Blog von Freeman habe ich bis vor einigen Monaten regelmässig besucht. Kommentare von mir auf seine Beiträge wurden nicht freigeschaltet. Nun, das kann man so machen. Ist ja sein Blog.
Was mir aber auffiel, ist die mangelnde Quellenangabe in seinen Beiträgen.
Ja, ich weiß, ich lege mich hier mit einem Schwergewicht der Bloggerszene an. Und? Wird es nicht endlich Zeit, auch in den alternativen Medien, die sich als Gegenpol der Blödmedien verstehen, die Spreu vom Weizen zu trennen?
Starker Tobak?
Bis vor 3 Jahren war der ASR-Blog noch in der "Schiene". Dazu muß man wissen, das nicht Freeman alle Beiträge schreibt, sondern unbekannte Co-Autoren.
Anlaß für diesen Beitrag war der Auftritt in der Radiosendung von Radio-Utopie und die Verbreitung des Heilpflanzenverbots auf seinem Blog.
Desinformation wurde geliefert. Leider.
Freeman hat schon lange den Pfad der Aufklärung verlassen und wandelt in den Spuren der Systempresse. Ehemalige Autoren äußern sich ähnlich, ohne hier Namen preisgeben zu wollen.
Schade. Gibt es doch viele Anhänger und ASR-Stammtische.
Denen kann ich nur sagen, ASR ist eine Initialzündung, wer mehr daraus machen will: SUCHEN
Besten Gruß
aristo

wallpaper-1019588
Tag des Bagels – National Bagel Day in den USA
wallpaper-1019588
World Happiness Report der UN
wallpaper-1019588
Rafa Nadal spendet eine Million Euro für Sant Llorenç
wallpaper-1019588
Wermutschneid: Wie von Künstlerhand geschaffen
wallpaper-1019588
Hochfest Maria Empfängnis 2019
wallpaper-1019588
R.I.P. Dad
wallpaper-1019588
Tokyopops meistverkaufte Manga im November 2019
wallpaper-1019588
Mandel Marzipan Kekse aus Italien – Amaretti Morbidi