Ein Traum?

"Sag mal, wie heißt'n du?" Mich starrt ein seltsam aussehendes Mädchen fragend an. "Naomi. Warum willst du das denn wissen?" Das Mädchen mit den eisblauen Augen und der helle Haut starrt mich immer noch an "Cooler Name. Ich heiße Ai. Naja, das ist nur die Kurzversion. Eigentlich heiße ich Aria Amalie Ines. Ai ist nur mein Spitzname," sie schaut mich jetzt ein bisschen strenger an, "Hast du noch Schmerzen?" Woher weiß sie, dass ich Schmerzen habe? "Nein. Ich glaub nicht. Ich hatte nur einen komischen Traum." Die kleine Ai schaut mich fragend an: "Was'n für ein Traum?" Ich lehne mich etwas zurück und schaue in den Himmel:
Ein Traum?

"Ich war nicht hier. Ich war woanders. Es war eine Welt, aber nicht die, die ich kenne. Die Farben waren ganz anders, die Blätter, die frische Farben, das war nicht da. Größtenteils war alles lila und gelb. Ich war verletzt. Hier am Bein hatte mich irgendwas gebissen. Es riss an mir. Ich wusste nicht, was es war, oder was es sein sollte. Es war ein komisches schwarzes Vieh. Es tat weh und aus meiner Wunde kam zwar viel Blut, aber das Blut sah anders aus. Es war nicht so rot, und meine Haut war auch nicht so wie sie ist sondern fast so wie ein Schlumpf. Aus meinem linken Auge liefen einige Tränen und es tat mir weh.

Ich musste irgendwo hinlaufen. Es war, als hätte mir jemand gesagt, dass ich weiterlaufen muss, dass ich sie finden muss. Ich weiß nicht wen ich suchen sollte. Und ich weiß auch gar nicht wo. Ich war ja noch nie dort gewesen. Und diese Stimme in meinem Kopf wurde lauter und rief mir zu, dass ich schneller laufen soll, dass ich nicht stehen bleiben soll. Und dass ich mich mehr anstrengen soll sie zu finden."
"Komischer Traum. Komm ich helf dir auf, lass uns hier rüber gehen. Auf dem Stein kann man besser sitzen." Langsam stand ich auf. Mein Bein meldete sich und ich sah eine etwa Faustgroße Wunde. Wo kommt die denn auf einmal her? "Hier ist es wirklich besser als in dem Schlamm zu sitzen." Ai schaut mich wieder so fragend an. "Erzähl mehr von dem Traum."
"Hm. Ok. Also ich weiß nicht genau, warum, aber ich habe das Gefühl, dass diese Stimme in meinem Kopf nur meine Gedanken waren. Und das diese Wunde hier-" Ai nimmt das Bein in die Hand und dreht es leicht zu ihr, "Ich weiß doch woher die kommt. Du bist hingefallen. Schau das ist nur eine Schürfwunde." Sie hat recht. Nach einem Biss sieht das nicht aus. Komisch. "Nun ja, also ich dachte jedenfalls dass ich gebissen wurde. Das tut echt verdammt weh." "Ja, das sieht auch nicht so angenehm aus. Warte hier, ich hole mit meiner Flasche etwas Wasser, da oben müsste die Quelle sein, dort ist das Wasser nicht so verdreckt. Warte kurz hier." Und schon lief sie weiter in Richtung Osten. Erstaunlich wie leise sie durch den Wald laufen kann. Ich als Vollzeit-Trampeltier mache bestimmt mehr Geräusche. 
Das mit der Wunde ist komisch. Ich dachte wirklich, sie kam von dem Biss von diesem schwarzen etwas. Schon seltsam. Wie hat mich Ai überhaupt gefunden? Was macht sie hier überhaupt? Und wo bleibt sie eigentlich? Ich sehe mich suchend nach ihr um. Irgendwas ist doch hier faul. Plötzlich sah ich sie, wie sie anfängt zu laufen, sie ist aber nicht in meinem Blick. Das Bild ist in meinem Kopf drinnen, anders kann ich das jetzt nicht beschreiben. Soll ich hier warten? Ach scheiße! Nein ich muss sie finden!

wallpaper-1019588
My Teen Romantic Comedy: Dritte Staffel im Simulcast bei Anime on Demand
wallpaper-1019588
Diamond Smile – Weiße Zähne oder BETRUG?
wallpaper-1019588
Test Drive Unlimited Solar Crown ist offiziell angekündigt und bietet Open-World im Maßstab 1: 1
wallpaper-1019588
Karma verbessern – 15 Tipps, um mehr Karmapunkte zu sammeln