Ein Textobjekt in ein Meshobjekt umwandeln

Solange wie es sich noch um ein Textobjekt handelt können wir alle Parameter verändern und auch Änderungen am Text selbst sind noch problemlos möglich. Doch es kann auch sein, dass wir Veränderungen anderer Art vornehmen möchten, einzelne Punkte, Kanten oder Flächen bearbeiten wollen, so wie wir es bei einem Meshobjekt bereits in früheren Ausgaben des Blender Tagebuchs gemacht haben. Um dies zu ermöglichen können wir ein Textobjekt in ein Meshobjekt umwandeln.
Das umzuwandelnde Textobjekt muss ausgewählt sein. Mit der Tastenkombination Alt+C öffnet sich ein kleines Auswahlfenster (Abb.5 D). Ich wähle „Mesh from Curve/Meta/Surf/Text "(Abb.5 E). Wenn ich nun mit der Tabulatortaste (Tab) in den Editiermodus schalte, kann ich nun Punkte, Kanten und Flächen auswählen und bearbeiten (Abb.5 F). Ich habe im Beispiel die unteren Punkte ausgewählt und nach unten verschoben (Abb.5 F). Das berechnete Ergebnis zeigt Abbildung 5 H. Die unteren Rundungen der Buchstaben sieht man im berechneten Bild nicht, da die Buchstaben nicht auf der blauen Fläche stehen sondern in sie eintauchen.
Wir haben nun also weitere vielfältige Möglichkeiten mit den Werkzeugen für die Meshbearbeitung den Schriftzug zu verändern. Aber Vorsicht! Das Meshobjekt kann nun nicht mehr in ein Textobjekt umgewandelt werden.
Ich hoffe, das bisher gezeigte macht Lust, um selbst damit zu experimentieren.
Hinweis! Die Abbildung 5 findest Du in meinem Blogbeitrag vom Montag, 25.Oktober 2010.

wallpaper-1019588
Lin Shaye ist das Highlight von INSIDIOUS: THE LAST KEY
wallpaper-1019588
Weekender mit Garderobe – coole Reisetasche von radbag
wallpaper-1019588
Bloggen wie Damals
wallpaper-1019588
Neues Projekt – Raspberry Pi3
wallpaper-1019588
Marina Hoermanseder und die Austrias next Topmodels in Fürstenfeld
wallpaper-1019588
Skitour: Über den Rumpler auf den Hohen Dachstein
wallpaper-1019588
Top Ten Thursday #39
wallpaper-1019588
In Sicherheit