Ein paar Termine zum Thema Landprodukte

1. Neueröffnung des Q-Regio-h.o.f.ladens am Freitag, den 13. August 2010 um 10:00 Uhr in der Gutenbergstraße 83.
Am 13. August 2010 kommt ein weiteres Geschäft unter das Dach des Franchisesystems Q-Regio. Existenzgründer Jörg Mascher eröffnet einen Q-Regio-h.o.f.laden in der Potsdamer Innenstadt und bietet dort die regionalen Frischeprodukte und Spezialitäten an.
Besonders interessant dabei – „immer wieder Holland“: Der neue Laden wird im Holländischen Viertel Potsdams eröffnet. Der Initiator und Geschäftsführer von Q-Regio Pieter Wolters stammt aus Holland und produziert in seiner uckermärkischen Bauernkäserei u.a. Käsespezialitäten (Uckerkaas) auf der Basis holländischen Goudas. Und zudem ist auch der Vermieter des Ladens ein Holländer! Im Laden werden rund 800 Produkte von über 50 zum größten Teil brandenburgischen Unternehmen angeboten. Käse- und Wurstspezialitäten sowie Milchfrischprodukte gehören ebenso zum Sortiment wie Säfte, Wein, Liköre, Brotaufstriche, Süßwaren und vieles mehr. Die Q-Regio-h.o.f.läden heißen so, weil die hier erhältlichen Produkte im wahrsten Sinne des Wortes „von den Höfen“ oder aus vielen Manufakturen der Region kommen – eben handwerklich erzeugt sind sowie original und frisch an den Verbraucher gebracht werden. Netzwerksprecher Pieter Wolters sieht die im letzten Jahr gegründete Q-Regio-Handelsgesellschaft auf einem guten Weg: „Der Wunsch von Wiederverkäufern nach einem umfassenden Sortiment regionaler Produkte bestätigt unser Konzept. Immer mehr Kunden und Gäste verlangen nach besonderen Produkten aus der Region.“
Das Ministerium für Wirtschaft des Landes Brandenburg unterstützt die Arbeit des Netzwerkes über das „Impulsprogramm zur Förderung von Netzwerken in den Regionen Brandenburgs“ in den Jahren bis 2011, das durch die Europäische Union kofinanziert wird.
Kontakt:Regionale Produkte + Spezialitäten GbR Netzwerk c/o Q-Regio-Handelsgesellschaft mbH & Co. KG
Herr Pieter Wolters Tel.:039740 – 20274 E-Mail: [email protected]
2. Sommerfest am 14. August bei Sonja Moor "Bauer trifft Kultur"
http://www.modelldorf-hirschfelde.de/veranstaltungen/veranstaltung.php?id=1229606
3. Einladung zur Regionalbörse mit EDEKA am 28.08. anlässlich 20 Jahre EDEKA in Brandenburg
Am Samstag, den 28.08.10 ist das Ziel im Rahmen der Regionalbörse (Einkäufer-Orderbörse) Produkte sowie die Unternehmen vorzustellen und mit den Einzelhändlern der Edeka Gespräche über eine mögliche Belieferung zu führen. Hierzu sollten die Grundinformationen zur Ware (Bestellliste / Ordersatz) und zum Lieferanten (Lieferantenkarte) vorliegen. Die Regio-Börse (Einkäufer-Orderbörse) erfolgt am 28.08.2010 in der Zeit von 12:00 Uhr bis 18:00 Uhr in der Mehrzweckhalle für Brandenburg/Berlin im MAFZ. Am Sonntag, den 29.08.10 findet der EDEKA-Tag statt. Ziel ist es die Ware an Endverbraucher zu verkaufen. Hierbei ist ein „günstiger“ Verkaufspreis (Fabrikverkauf) für die Ware angedacht. Hier ist es auch möglich ggf. Ausschank und/oder zubereitete Ware an Endverbraucher abzugeben. Der EDEKA Tag unter dem Motto „Spiel, Spaß und Fabrikverkauf von regionalen Produkten“ erfolgt am 29.08.2010 in der Zeit von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr. An diesem Tag haben Sie die Möglichkeit Ihr Unternehmen zu präsentieren sowie über Ihre Produkte zu informieren und zu günstigen Preisen anzubieten. Von Seiten der EDEKA werden die Geschäftsführung, Einkäufer sowie viele Entscheider aus der Wirtschaft an beiden Tagen präsent sein. Unternehmen, die Interesse an der Regionalbörse haben, können sich für eine Teilnahme bewerben. Ansprechpartner ist: Kai Rückewold, Netzwerkmanager des Brandenburger ErnährungsNetzwerkes
4. Einladung zum 7. Treffpunkt Ernährungswirtschaft – Wissens- und Technologietransfer individuell 02.09.2010 14:00 bis 18:00 Uhr
Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen individuelle Gespräche von Unternehmen der Ernährungswirtschaft mit Wissenschaftlern aus der Region. Die Unternehmen haben die Möglichkeit je 15-20 Minuten mit einem Wissenschaftler eine Fragestellung aus dem Kompetenzgebiet des Wissenschaftlers vertraulich zu besprechen. Eingeladen sind neben Geschäftsführern insbesondere Werk- oder Produktionsleiter sowie Mitarbeiter aus der Qualitätssicherung und aus dem Bereich Forschung und Entwicklung.
Veranstaltungsort: Haus der Wirtschaft, Am Schillertheater 2 10625 Berlin.
Weitere Informationen zu Programm und Anmeldung erhalten Sie hier:
http://www.bte-brandenburg.info/treffpunkt-ern-hrungswirtschaft.html
6. Weiterbildungsveranstaltung für Direktvermarkter am 13. September
PRO AGRO

7. Vorstellung der Studie: "Entwicklung der Agrar- und Rohstoffmärkte und ihre Auswirkungen auf die Brandenburger Lebensmittelerzeugung unter Berücksichtigung der Finanzkrise und volatiler Märkte“
16.09.2010 14:00 bis 16:30 Uhr (BEN) Ort: IHK Potsdam, Breite Str. 2 a-c, 14467 Potsdam, Raum 372
(Beschilderung im Haus vorhanden)a m 16. September 2010 findet von 14:00 bis 16:30 Uhr die Vorstellung der Studie „Entwicklung der Agrar- und Rohstoffmärkte und ihre Auswirkungen auf die Brandenburger Lebensmittelerzeugung unter Berücksichtigung der Finanzkrise und volatiler Märkte“ statt. Auf dieser Veranstaltung zur Vorstellung und Diskussion des gemeinsamen Projektes des Brandenburger ErnährungsNetzwerkes und der LAB GmbH werden u.a. folgende Inhalte dargestellt: Auswirkungen der Finanzkrise auf die Agrar- und Rohstoffmärkte Zusammenhang von Währungen, Metallen, Öl und Agrarrohstoffen Trends und erwartete Entwicklungen bezüglich der Agrar- und Rohstoffmärkte in der Zukunft Risikominimierte Strukturen für Agrarbetriebe (Diversifizierung, Risikomanagement in Hinblick auf schwankende Agrar- und Rohstoffmärkte u.a.) Finanzierungsvarianten für Agrarbetriebe Im Rahmen des Projektes wurden Umfragen in der Branche durchgeführt, um die verschiedenen Stimmungen, Meinungen und Entwicklungstendenzen zu eruieren. Dabei gaben die Marktentwicklungen in der Vergangenheit Hinweise auf die zukünftigen Trends. Wir hoffen auf eine rege Diskussion sowie Meinungsaustausch zur Studie, um das Projekt mit einer möglichst vielfältigen Resonanz der Branche zur Verfügung zu stellen. Wir freuen uns darauf, Sie zur Vorstellung und Diskussion der Studie begrüßen zu dürfen!
Bei Interesse füllen Sie bitte beiliegendes Anmeldeformular aus und schicken dieses bis spätestens Dienstag den 14. September 2010, per Fax: 03328 3376768, an uns zurück!
7. Termin- Info: Geschmackstage in Potsdam 2. und 3. Oktober
Geschmackstage Deutschland

http://www.geschmackstage.de/index.php?id=178
8. Termin Info Tag der Regionen
http://www.tag-der-regionen.de/ ( es gibt keine eigene Seite Berlin oder Brandenburg )
Wettbewerb
http://www.tag-der-regionen.de/fileadmin/downloads/einzelthemen/InfoWettbewerb.pdf