Ein neuer Trend? – Backyard Ultra Marathons

Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten, 0 Sekunden

Ende 2018 erschien ein neuer Trend in meiner Filterblase. Die Backyard Ultras. Der Big's Backyard Ultra, um genau zu sein.
Kenner der US Trail Szene werden jetzt nur müde lächeln, denn die erste Ausgabe dieses Laufs in Bell Buckle, Tennessee fand bereits 2012 statt.

Worum geht es beim Backyard Ultra?

Dieses Format ist ein Ausscheidungsrennen, Last man standing. Dabei gehen alle Starter zu jeder vollen Stunde zusammen auf die Rennstrecke. Beim Original aus Tennessee ist jede Runde 4,166 Meilen lang, was nach 24 Stunden ziemlich genau 100 Meilen ergibt.
Jeder Läufer hat also pro Runde 60 Minuten Zeit und kann die restlichen Minuten bis zum nächsten Start zur vollen Stunden ausruhen, essen oder tun was immer er möchte.

Das Rennen läuft so lange, bis nur noch ein Läufer zur nächsten Runde antritt und diese dann auch im Zeitlimit beendet hat.
Es gibt also nur einen Sieger am Ende, der Rest der Läufer wird mit einem DNF gelistet.

Der "Big's Backyard Ultra" wird von keinem geringeren als Lazarus Lake, dem Race Director des Barkley Marathons und der The Barkley Fall Classics organisiert.

Bei der vergangenen Ausgabe 2018 gewann Courtney Dauwater mit 279.168 Meilen (449,277 Kilometer) die Damen- und Johan Steene mit 283.335 Meilen (455,444 Kilimeter) die Männerwertung.

Es gibt insgesamt 10 internationale Backyard Ultras und 7 in den USA die Teil der offiziellen Affiliate Liste von Lazarus Lake sind.

Die ersten Backyard Ultras in Deutschland

Die ersten Überlegungen zu einem Rennen dieser Art in Deutschland hörte ich von Steve von UpToTheTop.de und schnell folgten weitere Beiträge in den Sozialen Medien.
Hier folgt eine Aufzählung der mit bisher bekannten Ideen bzw. Events

Bienwald Backyard Ultra

Der Beinwald Backyard Ultra war das erste Event in meiner Filterblase welches schnell konkret wurde. Der BBU2019 ist offizielles Golden Ticket Race für den Big Dog's Backyard Ultra, in Tennessee USA!

Ein neuer Trend? – Backyard Ultra Marathons

Es kann nur den Einen geben - der etwas andere Ultramarathon!

Ein etwas abweichendes Konzept verfolgt dieser Lauf. Hier muss man innerhalb von 60 Minuten 2 Runden, sprich 6 km schaffen um weiter laufen zu dürfen. Die Runden sind also kürzer als beim Original, das Zeitlimit bleibt das gleiche.

Backyard Ultras weltweit

Ostmarka Backyard Ultra, Norwegen

Last One Standing, Irland

Big Boar's Backyard Challenge, Hong Kong

Riverhead Backyard Ultra, Neuseeland

Desert Trail Backyard Ultra, Dubai

Keine Details bekannt

Last One Standing, England

Mirrim Wurnit Backpaddock Ultra, Australia

Great Dane Last One Standing, Dänemark

Sydkusten Backyard Ultra, Schweden

Backyard Ultras in Nord Amerika

Death at Dupuis Canal Backyard Ultra, Florida

Ohio's Backyard Ultra

Embrace the SUC Backyard Ultra

The Game Backyard Ultra

Bob's Big Timber Backyard Ultra

Outrun Backyard Ultra

The Nameless

Titelbild: Canadian Trail Running Magazin

Gefällt dir was du gelesen hast? Dann würde ich mich freuen wenn du den Beitrag fleißig in den sozialen Medien teilst und so auch anderen die Chance gibst meine Beiträge zu lesen. Ich finde jeder hat seine regelmäßige Portion Trailrunnersdog.de verdient, oder?

Falls du mich und meine Arbeit unterstützen willst, dann kannst du das via Patreon, via Steady oder via Paypal tun Reihe dich ein in die Liste der Supporter!

Ein neuer Trend? – Backyard Ultra Marathons

wallpaper-1019588
[Comic] Nightwing [11]
wallpaper-1019588
8 Hundejahre in Menschenjahre
wallpaper-1019588
[Comic] Black Magick [3]
wallpaper-1019588
Wagah-Border – Wo Militärs seltsam laufen