Ein Augenblick Natur: “horizonte zingst”

Naturfotgrafien aus aller Welt präsentiert das Umweltfotofestival in Zingst. Bereits zum fünften Mal treffen sich Interessierte, Profifotografen und Amateure im Ostseebad. Neben den 25 Fotografieausstellungen rund um die Themen Natur und Umwelt, wird in 70 Workshops Fotowissen vermittelt. Auf dem Programm stehen Multivisionsshows und “Bilderflut”-Abende: Dort werden täglich auf einer riesigen Leinwand die Arbeiten des Tages präsentiert. Im vorherigen Jahr erhielt diese Veranstaltung den Deutschen Tourismuspreis. Quelle: NDR.de Diese Foto von Gabriela Staebler steht in diesem Jahr sinnbildlich für das Umweltfotofestival, denn es ist auf den Plakaten und Begleitmaterialen der Veranstaltung zu finden. Staebler ist eine der besten international anerkannten Naturfotografinnen. Sie interessiert sich insbesondere für Verhaltensstudien von Menschen und Tieren - wie hier einem Gecko.