Ehepaar von und zu Guttenberg auf Abenteuertreise?

Oberstleutnant Sanftleben, alias der kluge durchblickende Günther Schramm hat geahnt, dass der um die Truppen "besorgte" Verteidigungsminister vor Weihnachten seine Frau mit nach Afghanistan nehmen würde. Ob Sie Weihnachtsbäume mitgebracht haben, ist noch ungeklärt. Hören Sie seine scharfsinnige Analyse:

Die SoldatInnen wären über Weihnachten und Silvester sicher lieber zu Hause bei ihren Familien. Eine gute Idee wäre auch gewesen in diesem großen Bundeswehrjet die PartnerInnen der SoldatInnen mitzunehmen, so sie sich in die Region wagen würden. Oder vielleicht hätten sich die Soldatinnen über die California Dream Boys gefreut und die Soldaten über Cancan-Tänzerinnen aus dem Moulin Rouge?
Den herrlich satirischen Beitrag von Feynsinn möchten wir Ihnen nicht vorenthalten.
"Ken und Barbie am Hindukusch
Sie ist “als Frau und Mutter” bei der Truppe am Hindukusch. Barbie von Bismarck hat ihr Holzfällerhemd aus der Abenteuerpackung “Kleine Farm” über die Splitterweste gezogen und ihren Ken zu Guttenberg begleitet. Es sei ihr ein persönliches Anliegen, den kämpfenden Frauen in der Ferne Frohe Weihnachten zu wünschen, jenen Frauen, die ihre “Soldatenmutterschaft” heute ganz neu definieren. Mit einem donnernden “immer bereit” wurde sie von der Brigade “Margot Honecker” begrüßt. Sie brach spontan in Tränen aus, wollte dies aber nicht als inszenierte Rührung verstanden wissen." Hier geht es weiter. Es lohnt sich :-o)

wallpaper-1019588
Neues Outdoor-Smartphone CAT S42 kostet 249 Euro
wallpaper-1019588
Tomaten selbst anbauen – 10 Tipps für die erfolgreiche Tomatenzucht
wallpaper-1019588
Reminder: ProSieben MAXX zeigt ,,Arpeggio of Blue Steel: Ars Nova DC“
wallpaper-1019588
Hilfe, ich habe Mundgeruch!