Ebay Kleinanzeigen erscheint bald mit neuen Namen

Online-KleinanzeigenmarktDas norwegische Unternehmen Adevinta übernahm im Juni 2021 den Online-Marktplatz Ebay-Kleinanzeigen und wird diesen bald unter der Marke Kleinanzeigen.de statt wie aktuell Ebay-Kleinanzeigen.de betreiben, wie die Firma am Montag in einer Pressemitteilung mitgeteilt hatte. Der Namenswechsel wird eine Weile dauern und der neue Markenauftritt in den nächsten zwei Jahren entwickelt. Das Logo soll sich ebenfalls ändern und das aktuelle Logo ersetzen.

Neben dem neuen Namen wird es die Funktion “Direkt kaufen” geben, die mit der “Sofort Kaufen”-Option auf Ebay vergleichbar ist. Das Ziel ist eine Beschleunigung des Kaufs und Verkaufs auf dem beliebten Kleinanzeigenmarkt. Alle Angebote mit Festpreisen könnten dann direkt erworben werden, wobei vorher weder mit dem Verkäufer kommuniziert noch verhandelt wurde.

Der Kaufpreis landet dabei auf einer Treuhandkonto und erst wenn der Käufer die gekaufte Ware erhalten hat, wird das Geld an den Verkäufer überwiesen. Nach Firmenangaben kann trotz der Änderungen weiterhin über den Preis vor dem Kauf verhandelt werden. Im Vorfeld der Anpassung beim Namen sicherte sich Adevinta die Domain Kleinanzeigen.de, die in Zukunft Ebay-Kleinanzeigen.de ersetzen wird und aktuell beim Aufrufen eine leere Seite anzeigt.

In den letzten Jahren entwickelte sich Ebay-Kleinanzeigen verstärkt zu einer Shopping-Plattform, die sich verschärft zu einer Konkurrenz von Ebay und Amazon Marketplace entwickelt.


wallpaper-1019588
[Comic] Batman und die Ritter aus Stahl [1]
wallpaper-1019588
Dürfen Hunde laktosefreie Milch trinken
wallpaper-1019588
The Calling: Cthulhu Chronicles
wallpaper-1019588
5G-Smartphone Honor Magic4 Lite 5G aktuell mit 50 Euro Rabatt