EAT HAPPY – MIT DEM RUNDUM WOHLFÜHLEFFEKT! Herbstlicher Bulgursalat mit Rote Rüben Hummus

EAT HAPPY – MIT DEM RUNDUM WOHLFÜHLEFFEKT! Herbstlicher Bulgursalat mit Rote Rüben Hummus

EAT HAPPY – MIT DEM RUNDUM WOHLFÜHLEFFEKT! Herbstlicher Bulgursalat mit Rote Rüben Hummus EAT HAPPY – MIT DEM RUNDUM WOHLFÜHLEFFEKT! Herbstlicher Bulgursalat mit Rote Rüben Hummus

Am liebsten mag ich Salate, wenn sie viel Geschmack haben, bunt sind und jede Menge unterschiedliche Texturen aufweisen.

VIEL GENUSS, WENIG AUFWAND UND GANZ EINFACH ZUM GLÜCKLICH ESSEN!

EAT HAPPY – MIT DEM RUNDUM WOHLFÜHLEFFEKT! Herbstlicher Bulgursalat mit Rote Rüben Hummus

Jetzt im Herbst sind Kürbis und Rote Rüben ganz oft meine Stars in der Küche. Die Aromen sind herrlich und richtig kombiniert  ein wahrer Veggie Hochgenuss. In diesem Gericht hab ich viele meiner Lieblingszutaten miteinander vereint. Bulgur, Walnüsse, gerösteter Kürbis, Schafskäse, Tomaten, Trockenpflaumen, viel frische Petersilie, ein würziges Honig-Senf-Dressing und dazu cremig, feiner Hummus. Ein wundervolles Zusammenspiel.

Dieser herbstliche Salat hat zudem noch eine ganz besondere Bedeutung für mich. Vor etwa einem Monat durfte ich mit dm wieder im Food Truck für viele liebe Menschen kochen. Unter anderem habe ich diesen Bulgursalat mit Hummus vorbereitet. Es ist so ein wertvolles Geschenk für mich, dass ich mittlerweile die Möglichkeit habe, Menschen direkt mit meinen Gerichten zu begeistern und vor allem zum Nachmachen motivieren.

EAT HAPPY – MIT DEM RUNDUM WOHLFÜHLEFFEKT! Herbstlicher Bulgursalat mit Rote Rüben Hummus EAT HAPPY – MIT DEM RUNDUM WOHLFÜHLEFFEKT! Herbstlicher Bulgursalat mit Rote Rüben Hummus

Ein Salat mit dem Rundum-Wohlfühleffekt!

Hier das Rezept:

Zutaten: (für 4 Portionen)

  • 200 g Bulgur
  • 1 Zitrone, Saft
  • 4-5 EL Olivenöl
  • 1 TL Honig
  • 1 TL Dijon Senf
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 1 Hokkaido-Kürbis
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Tomaten
  • 200 g Schafskäse
  • 100 g Trockenpflaumen
  • 1/4 Bund Petersilie, fein gehackt
  • 50 g Walnüsse, grob gehackt
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle

Für den Hummus:

  • 1 Glas Kichererbsen – gegart (200 g)
  • 1 TL Tahin
  • 1/2 Bio Zitrone, Saft
  • 1 kleine Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL cremiges Naturjoghurt
  • 1 Rote Rübe, vorgegart und gewürfelt
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

Bulgursalat

  1. Bulgur mit der doppelten Menge Wasser und etwas Salz in einem Topf zum Kochen bringen, dann bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten leicht köcheln lassen, bis der Bulgur gar ist.
  2. Den Bulgur in eine große Schüssel umfüllen und komplett abkühlen lassen.
  3. Den Kürbis in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und in Spalten schneiden. Beides auf einem Blech verteilen. Mit Olivenöl beträufeln, salzen, pfeffern – gut vermengen und bei 180°C Heißluft ca. 30 Minuten im Ofen garen. Abkühlen lassen und unter den Bulgur mischen.
  4. Die Tomaten und die Trockenpflaumen klein würfeln und zum Bulgur geben. Den Schafskäse grob zerbröckeln und ebenfalls untermengen.
  5. Zitronensaft mit Olivenöl, Honig, Senf und Knoblauch verrühren. Die Marinade über den Bulgursalat geben. Alles gut mit Salz und Pfeffer würzen und zuletzt die Walnüsse und die frisch gehackte Petersilie untermengen.

Hummus

  1. Einfach alle Zutaten in die Küchenmaschine geben und mixen, bis eine cremige, glatte Masse entsteht.
  2. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zuletzt noch etwas Joghurt unter den Hummus mischen, dann wird er noch cremiger.
EAT HAPPY – MIT DEM RUNDUM WOHLFÜHLEFFEKT! Herbstlicher Bulgursalat mit Rote Rüben Hummus EAT HAPPY – MIT DEM RUNDUM WOHLFÜHLEFFEKT! Herbstlicher Bulgursalat mit Rote Rüben Hummus

wallpaper-1019588
[Test] Apple Magic Keyboard
wallpaper-1019588
Google arbeitet mit Project Iris an einem eigenen AR-Headset
wallpaper-1019588
Neue Runde – Deutschlands schönster Wanderweg 2022
wallpaper-1019588
Dürfen Hunde Mozzarella essen?