Dschungelcamp 2011 – Sarah zum Gehen aufgefordert

Die Stimmung im Australischen Dschungelcamp kippt immer mehr. Sarah Knappik wurde gestern wieder für die Dschungelprüfung ausgewählt und kündigte gleich an, diese abzulehnen, wenn sie ihr nicht passt. Und genau das tat sie auch. Statt es wenigstens zu versuchen, lehnte Sarah die Prüfung ab und beruhte sich auf ihre „schlechte körperliche Verfassung“. Sie wollte einfach mal einen Tag Ruhe haben und war sich sicher, dass die anderen im Camp Verständnis für sie haben würden. Weit gefehlt! Zurück im Camp wurde sie aufgefordert, dieses freiwillig zu verlassen.

„Raus aus den Mulden“ lautete die Aufgabe, für die die Zuschauer wieder Sarah sehen wollten. Die Sterne, versteckt in einem Schiffswrack, sollte sie durch hineingreifen ertasten und finden. Natürlich hätte Sarah dabei auch Kontakt mit diversen Tieren gehabt. „Ich möchte die Prüfung ablehnen“, gab sie spontan zu verstehen. Als Grund nannte sie eventuelle Allergien, blaue Flecken und sie fühle sich einfach nicht Fit genug. Immerhin wolle sie noch als Model arbeiten.

Zurück im Camp gab es lange Gesichter. Niemand hatte Verständnis dafür, dass Sarah die Prüfung einfach ablehnte, ohne es zu versuchen und ständig nur nach Ausreden zu suchen. Die „allerschwerste Prüfung aller Zeiten“ hatte sie ja längst hinter sich gebracht und auch gleich wieder abgebrochen. Jay war sauer, dass sie nur an sich denkt und nach Ausreden sucht, statt einfach zu sagen, dass sie vor irgendeiner Prüfung Angst hat. Mathieu ging einen Schritt weiter und machte deutlich, dass es nur Fair wäre, wenn sie am nächsten Tag freiwillig das Camp verlässt.

Widersprechen wollte da niemand, aber ob Sarah heute den entscheidenden Satz „Ich bin ein Star – holt mich hier raus“ sagen wird, ist fraglich. Denn Sarah ist es, die heute auch wieder zur Prüfung antreten muss!! Aber diesmal nicht alleine. Das ganze Team darf mitgehen und sie liebevoll anfeuern. Wer weiß, vielleicht lernt die Möchtegern-Vegetarierin heute in der „Reifeprüfung“ doch noch etwas über Teamplay!?


wallpaper-1019588
Markus Söder, Bayern, Gottesmutter und Schweinepest
wallpaper-1019588
A Quiet Place (2018)
wallpaper-1019588
Hausmannkost: Huhn, Gerste und Pfifferlinge
wallpaper-1019588
Ray Novacane verbildlichen im Video zu „IDWBLT“ die Missverständnisse der virtuellen Unterhaltungen
wallpaper-1019588
Sneak Preview: Hausmeistereien aus Folge Nr. 32 | Quickie
wallpaper-1019588
Das MS Dockville stellt erste Acts aus dem kommenden Line-Up vor
wallpaper-1019588
Pro Asyl fordert mehr Asyleinwanderer aufzunehmen, noch ein paar Millionen sind locker zu verkraften
wallpaper-1019588
Goblin Slayer bald bei ProSieben MAXX