Big Brother – Sexy Cora ist tot

Die durch Big Brother bekannte Carolin Wosnitza ist tot. Die 23-Jährige Pornodarstellerin starb heute um 14.30 Uhr in der Hamburger Uniklinik nach einem neuntägigen Koma. Wie die Staatsanwaltschaft mitteilte, soll die Verstorbene obduziert werden und die Ermittlungen gegen den Chirurgen und die Anästhesistin wegen des Vorwurfs der fahrlässigen Tötung ausgeweitet werden.

Obwohl die Ärzte ihr davon abrieten, entschied sich Cora zu einer fünften Brustvergrößerung. Der Eingriff sollte in der Hamburger Alster-Klinik durchgeführt werden, wo es kurz nach dem Beginn der OP zu Komplikationen kam.

Aus bisher ungeklärten Gründen erlitt die 23-Jährige während des Eingriffs einen Herzstillstand, wodurch ihr Gehirn etwa 15 Minuten keinen Sauerstoff erhielt und Nervenzellen schwer geschädigt wurden.

Nachdem die Staatsanwaltschaft von einem der Rettungssanitäter auf einen möglichen Behandlungsfehler hingewiesen wurde, stellten Beamte die Unterlagen der Patientin sicher. Gegen den 49-Jährigen Chirurg und die 54-Jährige Anästhesistin ermittelt die Hamburger Staatsanwaltschaft jetzt wegen fahrlässiger Tötung. Die Alster-Klinik weist jegliche Vorwürfe eines Behandlungsfehlers jedoch zurück.


wallpaper-1019588
WordPress absichern
wallpaper-1019588
Neues Design
wallpaper-1019588
Grundlegende Analysen sind eine gute Basis
wallpaper-1019588
Max Laier gewinnt die Gut Bissenmoor Classic
wallpaper-1019588
Forza Horizon 4 Fortune Island im Test – Nordisch by Nature
wallpaper-1019588
Gemischter Haul
wallpaper-1019588
Dieser Publisher bringt Shin Chan nach Deutschland
wallpaper-1019588
Ich weiß nicht was ich will.