Dr. Walker: Schlüssel zu einem langen und gesunden Leben

Doktor Norman W. Walker gilt als eine der ersten Menschen, welcher die Gesundheitsvorteile von Früchten und Gemüsen gepredigt hat. Die Ergebnisse können sich sehen lassen: So heilte sich Walker selber von einigen Krankheiten, welche allesamt die Folge von zu viel Stress und Arbeit waren, und wurde 99 Jahre alt. Nach eigenen Angaben fühlte er sich dabei niemals alt. Mehr über das Leben von Walker erfahren Sie in unserem Artikel „Vorreiter des Entsaftens: Dr. Norman W. Walker“.

Jungbrunnen 300x194 Dr. Walker: Schlüssel zu einem langen und gesunden Leben

Gemüse wirken wie ein natürlicher Jungbrunnen

Ernährungsexperte Dr. Walker hat nach folgenden Prinzipien gelebt:

Rohe Gemüse und frische Säfte

Walker erkannte früh, dass unsere Diät einen riesen Einfluss auf unser Wohlbefinden hat. Rohe Gemüse und frische Säfte bieten viele lebende Enzyme und entgiftende Eigenschaften, welche für einen starken und gesunden Körper von Nöten sind. Dies wird vor allem

Dr. Walker 225x300 Dr. Walker: Schlüssel zu einem langen und gesunden Leben

Dr. Walker

hinsichtlich der zunehmenden Verschmutzung unserer Außenwelt immer wichtiger. Nur wenn wir täglich rohes Gemüse und frische Säfte zu uns nehmen, dann können wir unser Immunsystem voll ausschöpfen. Und dies schützt uns wiederum vor vielen Krankheiten. Das liegt daran, dass die Zellen und Organe unserer Körper auf pure und natürliche Nährstoffe angewiesen sind. Des Weiteren ist die Aufnahme von rohem Gemüse und frischen Säfte der einfachste Weg um sicherzustellen, den täglichen Bedarf an Vitaminen und Mineralien zu decken. Walker hat dies in vielen Büchern, wie etwa „Fresh Vegetable and Fruit Juices“ niedergeschrieben und wissenschaftlich belegt. Rohe Karotten sind beispielsweise reich an Vitamin A, B, C, D, E, und K. Wenn wir diese in roher Form zu uns nehmen, dann hilft das nicht nur der Verdauung, sondern unterstützt auch unseren Knochenbau. Viele Darm- und Leberkrankheiten sind auf einen Mangel an Nährsoffen zurückzuführen und könnten durch die tägliche Zunahme von rohem Gemüse und frischen Säften vermieden werden.

Dickdarm sauber halten

Eine der wichtigsten Erkenntnisse von Dr. Walker ist es, den Dickdarm sauber zu halten. Denn ein gesunder Dickdarm ist der beste Indikator für eine gute Gesundheit. Dies geschieht am besten durch das Essen von rohen Gemüsesalats, frischen Früchten und unbearbeiteten Körnern. Dazu sollte man auf eine ausreichende Wasserzunahme achten. Gesunde Menschen zeichnen sich durch einen morgendlichen Stuhlgang aus und im Idealfall 1-2 weitere Stuhlgänge während des Tages. Dabei ist es nicht nur wichtig, was man isst, sondern auch, auf welche Nahrungsmittel man verzichtet. Vor allem rotes Fleisch und verarbeitete Nahrungsmittel gelten als schädlich für den Dickdarm. Das Sauberhalten des Dickdarms ist so wichtig, weil sich im Dickdarm viele Bakterien entwickeln. Unser Körper entwickelt gesunde und schädliche Bakterien. Falls wir unseren Dickdarm nicht sauber halten, dann begünstigen wir die Entwicklung von schädlichen Bakterien, was wiederum zu gefährlichen Krankheiten führen kann.

Stilles Wasser trinken

Unser Körper besteht zu 80 Prozent aus Wasser und ist dadurch auf eine tägliche Wasserzufuhr angewiesen. Dabei ist es besonders wichtig, sauberes und frisches Wassers zu trinken. Leitungswasser oder sogenannten „Mineralwasser“ ist unorganisch und kann daher nicht vernünftig von unserem organischen Körper verarbeitet werden. Daher sollten wir nach Möglich viel destilliertes Wasser trinken. Durch den Destillierungsvorgang werden Bakterien und Parasiten abgetötet. Ebenfalls sehr gesund ist das Wasser in Früchten und Gemüsen, da dies ebenfalls organisch ist und zusätzlich viele nützliche Vitamine und Mineralien besitzt.

Sport treiben 300x170 Dr. Walker: Schlüssel zu einem langen und gesunden Leben

Sport: Schlüssel zur Gesundheit

Regelmäßiges Sport treiben

Das regelmäßige Sport treiben ist ein weiterer, wichtiger Pfeiler für ein gesundes Leben. Die Vorteile sind vielfältig. So können wir auf diesem Wege unser Herz gesund halten, den Blutdruck intakt halten, unsere Atemwege stärken, und die Verdauung in Balance halten. Durch das regelmäsige Sport treiben können wir nicht nur unser Gewicht kontrollieren, da wir Kalorien verbrennen, sondern auch unser Immunsystem stärken. Des Weiteren werden Stress abgebaut und wichtige Endorphine – wichtige Glückshormone – freigesetzt. Walker hat den Menschen dazu geraten, jeden Tag 30 Minuten spaziere zu gehen. Auf der anderen Seite braucht der Körper aber auch genügend Pausen und Schlaf.

Gewicht kontrollieren

Übergewicht ist eines der größten Probleme unserer Zeit. Was sich zu den Lebzeiten von Walker bereits in den USA, den Vorreitern der übergewichtigen Menschen abgezeichnet hat, ist heute auf der ganzen Welt Realität. Und dabei ist schon lange bekannt, dass unser Körpergewicht einen enormen Einfluss auf unsere Gesundheit hat. Wenn der Körper mit Übergewicht, und den vielen Problemen die damit einhergehen, zu kämpfen hat, dann ist ein gesundes Leben schlichtweg ausgeschlossen. Hoher Blutdruck, verstopfte Arterien und Müdigkeit sich nur eine von vielen Problem, mit denen übergewichtige Menschen zu kämpfen haben. Und dabei ist es so simpel, sein Gewicht zu kontrollieren. Würden sich die Menschen nur durch Gemüse, Früchte und Wasser ernähren, dann gebe es das Problem von Übergewicht überhaupt nicht.

Eliminieren von ungesundem Essen

Wichtiger als darauf zu achten, was wir essen, ist darauf zu achten, was wir nicht essen. Viele der Nahrungsmittel, die heute zum Alltag gehören, sind schlichtweg schlecht für unsere Körper. Dazu zählen vor allem verarbeitete Zucker, schädliche Fette, Kuhmilch und

emotionen und spiriualtät 233x300 Dr. Walker: Schlüssel zu einem langen und gesunden Leben

Dr. Walker, sehr spirituell

Limonaden. Der menschliche Körper braucht diese Produkte nicht, sondern kann durch dessen Zufuhr sogar geschädigt werden. Dies ist

sicherlich ein Thema für sich, das sehr umstritten ist. Norman W. Walker hat gänzlich auf diese Produkte verzichtet und war der lebende Beweis, dass es sehr gut ohne geht. Noch schlimmer ist natürlich die Zufuhr von Alkohol, Tabak und anderen Drogen.

Spirituelle und emotionale Gesundheit

Der Aspekt unserer spirituellen und emotionalen Gesundheit wird oftmals gänzlich vergessen, was sehr gefährlich ist. Auch Walker hat bereits erkannt, dass diese Faktoren einen erheblichen Einfluss auf unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit haben. Negative Emotionen wie Stress und Wut wirken sich schlecht auf unseren Körper aus und führen früher oder später zu Krankheiten wie Herzanfälle und Schlaganfälle. Walker riet daher stets zum Optimismus und lachte herzlich, wenn immer sich die Möglichkeit bot. Für einen gesunden Körper ist es immens wichtig, dass man über eine spirituelle Stärke verfügt und alltägliche Probleme vergessen kann. Eine ruhige Grundhaltung ist die Basis für eine gesunde Psyche.


wallpaper-1019588
Nachhaltige Babybodies von Tom&Jenny
wallpaper-1019588
BAG: Geringerer Mindestlohn für Zeitungszusteller verfassungsgemäß!
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: DOTE – Centre Court [EP]
wallpaper-1019588
Edlseer Jubiläum in Mariazell – 3 phantastische Tage – Fotos und Videos
wallpaper-1019588
NEWS: The Japanese House kündigt Debüt-Album für 2019 an
wallpaper-1019588
NICOLAS JAAR – Best Off Mix
wallpaper-1019588
Super Mario Party für die Nintendo Switch
wallpaper-1019588
Dokumentation: "Sie werden mich lieben, wenn ich tot bin" / "They'll Love Me When I'm Dead" [USA 2018]