Download aus Mediatheken

Eine Möglichkeit zum Download von Medien aus Mediatheken – soweit dieses rechtlich erlaubt ist -  ist der Einsatz mit rtmpdump; wie folgt:

  1. rtmpdump installieren (‘apt-get install rtmpdump’)
  2. Internet-Seite mit dem herunterzuladenden Film aufrufen. Beispiel:
    http://somehost/servlet/content/3517136?documentId=9901764
  3. Quellcode (HTML) dieser Seite aufrufen
  4. Im Quellcode Nach URLs suchen, die mit ‘rtmpt://’ beginnen.
    Hier gibt es meistens mehrere Einträge für die unterschiedlichen Auflösungen.
    Beispiel-URL: rtmpt://somehost/a3715/d1/", "mp4:flashmedia/streams/xxx/2012/0321/TV-20120321-2326-1901.hq.mp4
  5. rtmpdump aufrufen: rtmpdump -n host -a app -y playpath -o outfile
    Beispiel für o.g. URL: rtmpdump -n somehost -a a3715/d1/ -y mp4:flashmedia/streams/xxx/2012/0321/TV-20120321-2326-1901.hq.mp4 -o movie.flv'
  6. Anschließend wird die Datei heruntergeladen, was einige Zeit dauern kann.

Eine Konvertierung der Video-Dateien ist z.B. mit den ffmpeg-Tools möglich. Grafische Frontends hierfür sind z.B. traGtor oder Handbrake.

Rechtlicher Hinweis: Aus rechtlichen Gründen ist der Download von Medien aus Mediatheken nicht immer erlaubt. Daher ist es unerlässlich vor Anwendung dieser Anleitung auf ein konkretes Medium dessen rechtlichen Bedingungen zu prüfen!

wallpaper-1019588
[Comic] Save it for Later
wallpaper-1019588
EBC – Mount Everest Basecamp Track in Zeiten von Corona
wallpaper-1019588
Neues Outdoor-Smartphone Oukitel WP17 erschienen
wallpaper-1019588
Können Hunde weinen?