{DIY} Tragetasche Bi_bag

{DIY} Tragetasche Bi_bag

In letzter Zeit habe ich so viele coole Kleidungsstücke genäht, die ich eigentlich zeigen möchte. Aber irgendwie fehlt mir ständig die Zeit zum Fotografieren! Ein Kleid oder ein Shirt ist eben doch nicht so schnell fotografiert, wie die neueste Tasche... Also bleiben wir gleich mal beim Thema Taschen. Die Suche nach der ultimativen Tasche ist wohl eine lebenslage Aufgabe. Wahrscheinlich aus diesem Grund habe ich ständig den innerlichen Drang, ein neues Taschenschnittmuster auszuprobieren. Dabei hab ich eigentlich gar nicht so viele Anforderungen und die Bi_bag erfüllt doch schon einen Großteil davon.

{DIY} Tragetasche Bi_bag

Vor einiger Zeit bin ich beim Nähen des anderen Rucksacks auf Dry Oilskin als Material für Taschen gestoßen und liebe es ♥ Dry Oilskin ist leicht, aber hat doch etwas Stand, was ich für Taschen im Knautschlook sehr gerne mag. Außerdem ist er wasserabweisend und relativ pflegeleicht. Geringer Schmutz lässt sich ausbürsten und ab und an darf er auch bei niedriger Temperatur in der Waschmaschine (30°C Handwäsche) gewaschen werden. Kein Wunder also, dass ich für die Bi_bag wieder dazu gegriffen habe. Und den schlauen Füchsen ist wahrscheinlich schon aufgefallen, dass meine Bi_bag dem anderen Rucksack sehr ähnelt. Never change a winning team, nicht wahr?

{DIY} Tragetasche Bi_bag

Mein winning team besteht aus dem gerade angesprochenen Dry Oilskin in black (weil black is my happy colour 😉 ) sowie grauem Gurtband. Das Taschenzubehör ist dieses Mal gesamt in Metal mit rainbow-finish gehalten, das ich (genauso wie den Dry Oilskin, das Innenfutter sowie das Webband und den Magnetverschluss) bei Snaply gefunden habe.

Sowohl der Zuschnitt als auch das Nähen selbst war kein Problem und an einem Nachmittag erledigt. Die einzige Herausforderung gab es für die Nähmaschine, als ich sie über zwei Lagen Oilskin und zwei Lagen Gurtband drüber gequält habe, aber meine Pfaff Select 3.0 hat auch das mehr als gut gemeistert.

Facts

  • Größe: ca. B40 cm x H40 cm x T15 cm
  • kurzer Tragegriff und variabel verstellbarer, abnehmbarer Schultergurt
  • außen großes Einsteckfach
  • kleines flaches Fach im Einsteckfach
  • kleines Zippfach außen für Kleinkram
  • Futtertasche mit Zipp
  • Magnetverschluss
{DIY} Tragetasche Bi_bag

Die Bi_bag fasst alles, was ich so an Zeugs an einem Tag unterwegs brauche - inklusive 1 Liter Trinkflasche und Thermosbecher. Und ein A4 Ordner hat auch noch Platz in diesem organisierten Wunderwutzi!
Einzig mit dem einzelnen Magnetverschluss bin ich nicht 100%-ig zufrieden. Mit dem mittigen Verschluss bleiben doch recht große Eingriffslöcher, bei denen ich mir die wildesten Diebstahlsgeschichten ausmale. Aber das ist wohl mein persönliches Problem (wobei mir noch nie etwas gestohlen wurde *klopft auf Holz*.
- Und die Henkel hab ich falsch herum angenäht, irgendetwas muss ja schief laufen...
Ansonsten lieb' ich meine neue Tasche sehr ♥

{DIY} Tragetasche Bi_bag

erzählt hier über ihre Schokoladenseiten. Und die anderen vielleicht auch.


wallpaper-1019588
Portugal: Luftwaffe rettet deutschen Kreuzfahrer
wallpaper-1019588
Sebastian Heisele gewinnt das Turnier und neues Selbstvertrauen
wallpaper-1019588
Netflix kündigt neuen selbst produzierten Anime an
wallpaper-1019588
ACHTUNG : Es zählt nur die Zutatenliste auf dem Produkt – Beispiel KINDER Bueno Ice Cream Bar
wallpaper-1019588
Frau bastelt eben doch mit allem
wallpaper-1019588
ElfenZeit!
wallpaper-1019588
Wassertemperatur Rügen: Aktuelle Wassertemperaturen für die Insel Rügen vor der Deutschen Ostseeküste
wallpaper-1019588
,,Gal and Dino“ im Simulcast bei WAKANIM