DIY Magnet-Regal

Einen wunderschönen Sonntag wünsche ich euch allen! Nach langer Zeit und einigen technischen Problemen, kann ich euch heute endlich wieder eine neue kreative Idee vorstellen. Vor ein paar Wochen habe ich eine Anfrage von Supermagnete.de bekommen, ob ich nicht Lust hätte etwas kreatives mit Magneten zu machen. Mich faszinieren Magnete ja schon sehr, also habe ich zugesagt und überlegt was ich damit anstellen könnte. Auf der Website von Supermagnete gibt es eine riesige Auswahl an Magneten, in den unterschiedlichsten Stärken. Ich habe mich für Magnete in der Größe eines 20 Centstücks entschieden. Sie sind gerade mal 5 mm hoch und haben eine Haftkraft von 5,6 Kg! Ich habe aber auch noch kleinere Magnete bestellt, damit habe ich noch was anderes vor. :) Nur zwei Tage später war das Paket von Supermagnete da und ich konnte mit meiner Idee loslegen. Ich habe mir überlegt ein Gewürzregal zu bauen, an dass man unten die Gewürze dranhängen kann. Dazu habe ich ein kleines Wandregal von HEMA modifiziert und die Magnete in das Regalbrett eingelassen.DIY Magnet-Regal
Man kann neben den Gewürzdosen natürlich auch andere Gegenstände aus Metall an das Regal hängen. Die Teedose war etwas zu schwer für die Magneten, daher habe ich in den Deckel der Teedose noch einen kleineren Magneten gehängt.  Eventuell braucht man das nicht, wenn man die Magnete tiefer in das Regalbrett einlässt.
DIY Magnet-Regal
Für das Magnet-Regal braucht man: 
  • Regalbrett (hier: HEMA, 8 Euro)
  • Bohrmaschine 
  • Lochscheider 21-22 mm
  • Scheibenmagnete 20 mm 
  • Modeliermasse 
  • Metalldosen 
  • Bleistift
  • zwei Schrauben
  • Schraubenzieher

Und so wird's gemacht: 1. Überlegt zuerst wie viele Magnete ihr in das Regal einlassen wollt und zeichnet dann mit      einem Bleistift vor wo die Löcher gebohrt werden sollen.

2. Schraubt den Lochschneider auf die Bohrmaschine und bohrt vorsichtig die Löcher in     das Regalbrett. Passt auf dass ihr nicht durch das Regal bohrt! 

3. Legt nun die Magnete in die Löcher und verschließt sie anschließend mit der      Modelliermasse.

4. Nun kann das Regel aufgehängt werden und die Metalldosen beliebig unter das Regal     gehängt werden. Fertig! 

Falls ihr, wie ich keine Bohrmaschine und keinen Lochschneider habt, kann man die Löcher auch mit einem Schnitzmesser aushöhlen, da das Regalbrett innen nur aus Pressspan besteht. Das macht allerdings ziemlich viel Arbeit, also leiht euch lieber einen Bohrer. :) Ich wünsche euch noch ein schönes Wochenende! Liebste Grüße, Judith

wallpaper-1019588
Der ultimative Test – Wie gut sind Fitness Tracker bis 50 Euro wirklich?
wallpaper-1019588
Was vom Jahre übrig blieb …
wallpaper-1019588
James Blake veröffentlicht den Titel und das Releasedatum seines neuen Albums
wallpaper-1019588
Tag der Nelken – der National Carnation Day in den USA
wallpaper-1019588
Spezialreservat Cap Sainte Marie
wallpaper-1019588
Eintopf mit Kassler, Sauerkraut und Rote Bete
wallpaper-1019588
beautypress News Box im Dezember 2019 | Werbung/PR Sample
wallpaper-1019588
Waffelkekse