Rezept: Schmorgemüse mit Feta

Endlich ist der Sommer da! Und passend zum tollen Sommerwetter habe ich heute ein leckeres Rezept für euch: Schmorgemüse mit Feta. Das Rezept ist super einfach, echt lecker und ideal zum Grillen. Ich persönlich ernähre mich fast komplett vegetarisch und versuche möglichst Fleisch durch Gemüse zu ersetzen. Mit dem Rezept möchte ich euch zeigen, dass man auch lecker vegetarisch oder gar vegan grillen kann. Man kann den Feta nämlich auch einfach weglassen oder durch Tofu ersetzen. Wobei ich letzteres noch nicht ausprobiert habe. Und wer keinen Grill hat, der kann das Gemüse natürlich auch einfach im Ofen schmoren. So habe ich es heute gemacht. Da einer meiner Nachbarn zur gleichen Zeit gegrillt hat und ich alle Fenster offen hatte, war es aber ein wenig so, als hätte ich selbst gegrillt. Zumindest habe ich versucht mir das vorzustellen. :)
Schmorgemüse mit FetaMan kann eigentlich jede Gemüsesorte verwenden, ich habe mich für Zucchini, Pilze, Paprika, Tomaten und Süßkartoffel entschieden. Möhren und Gurke schmecken aber auch sehr lecker dazu, oder ihr probiert mal eine ganz andere Gemüsesorte aus. :)In Münster auf dem Wochenmarkt gibt es eine Obst- und Gemüsekiste zu kaufen, die aus aussortierten Stücken besteht, die entweder krumm gewachsen sind oder irgendwelche Macken haben und deswegen nicht schön genug für den "normalen" Verkauf sind. Die Kiste kostet 5 Euro und man bekommt einen riesigen Berg an Obst und Gemüse. Ich finde das Ganze ist eine tolle Idee, denn oft genug werden solche Lebensmittel weggeworfen, obwohl man sie ja noch essen kann. Außerdem bin ich immer ganz gespannt was diesmal in der Kiste ist, man weiß nämlich nie genau was drin ist, man bekommt eine Überraschungskiste. Gelegentlich sind da auch Sorten drin die ich gar nicht kenne, aber so entdeckt man auch mal neue Sorten und viele neue leckere Rezepte. Hier in Essen habe ich so eine Obst- und Gemüsekiste leider noch nicht entdeckt, wer was weiß darf mir gerne schreiben. Aber nun zurück zum Rezept. Man braucht: 
  • frisches Gemüse (z. B. 2 Paprika, eine kleine Zucchini, 5 Pilze, eine Süßkartoffel)
  • Olivenöl 
  • Feta 
  • Salz & Pfeffer 
  • Basilikum 
  • 2 Schalotten
  • frischer Knoblauch (etwa zwei - drei Zehen)
  • Alufolie
Und so wird's gemacht: Gemüse putzen und in Grobe Stücke schneiden. Feta halbieren. Schalotten und Knoblauch schälen und alles zusammen in eine große Schüssel geben. Etwas Olivenöl darübergeben, und Salz, Pfeffer und Basilikum dazugeben. Danach alles gut durchmischen. Nun ein großes Stück Alufolie abreißen und in die Mitte einen Tropfen Olivenöl geben. Den Feta auf das Olivenöl legen und das Gemüse darübergeben. Ein zweites Stück Alufolie auf das Gemüse legen und zu einem Päckchen knüllen. Anschließend in den Ofen oder auf den Grill legen und etwa 30 Minuten garen, je nach Gemüsesorte kann die Zeit variieren. Schmorgemüse mit Feta
Schmorgemüse mit Feta
Schmorgemüse mit FetaZum Schmorgemüse gab es bei mir Kräuterbrot und Knoblauchsoße und ein leckeres Hollunderblüten-Zitronen-Minz-Wasser. Dazu einfach einen Schuss Hollunderblütensirup und einen Spritzer Zitronensaft in ein Glas Mineralwasser geben und zwei, drei Blätter Minze dazugeben. Schmeckt richtig schön frisch. :) Auf arstextura gibt es übrigens eine schöne Linkparty zum Thema grillen, schaut doch mal vorbei. Liebste Grüße und noch ein schönes Wochenende! Judith

wallpaper-1019588
Potentiale erkennen und für sich zu nutzen
wallpaper-1019588
Ossobuco vom Wasserbüffel – aus dem Slow Cooker
wallpaper-1019588
BAG: Verfall von Urlaubsansprüchen zum Jahresende bzw. zum 31.3. des nächsten Jahres
wallpaper-1019588
Tollwütige Kleinstadtinvasion der fehlinterpretierten Freiheitsbewegung
wallpaper-1019588
Kurze geburtstagswunsche partner
wallpaper-1019588
Gluckwunsche zum geburtstag englisch spruche
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche mann bvb
wallpaper-1019588
Sms zum valentinstag fur sie