DIY Macarons

Momentan sieht man Macarons ja überall. Vor allem die von Ladurée sind besonders beliebt, zurecht denn lecker sind sie! Vor kurzem hab ich bei Isy’s Instagram ein tolles Rezept entdeckt, nämlich von der Tortentante. Da ich noch 3 Eiklar über hatte, wollte ich das Rezept mal ausprobieren UND es ist gelungen! Hier kommt das Rezept: ergibt 20 Schalen = 10 Macarons (ich hab die doppelte Menge genommen, sprich ~20 Macarons) 30 gr. Eiweiß (ihr solltet das Eiweiß wirklich abwiegen, da sonst etwas schief gehen könnte) 1 kleine Prise Salz 10 gr. Kristallzucker 37 gr. gemahlene Mandeln 65 gr. Staubzucker (rote) Lebensmittelfarbe Die gemahlenen Mandeln solltet ihr gemeinsam mit dem Staubzucker noch mal seeehr fein mahlen. Aus der Packung sind sie zu grob. Danach eventuell noch mal durch...
[[Um alle Bilder und Artikel zu sehen, besuche meinen Blog! :)]]

wallpaper-1019588
Ein Alphamann führt und ist nicht ständig in der Reaktion!
wallpaper-1019588
„Viele haben bei dem Begriff „klassischen R’n’B“ vielleicht immer noch so ne Plastik Assoziation“ – Ray Novacane im Interview
wallpaper-1019588
SCHNELLDURCHLAUF (126): Pale Seas, Sons Of Settlers, Trails
wallpaper-1019588
Hiromi Tsuru, Synchronstimme von Bulma, ist mit 57 Jahren verstorben
wallpaper-1019588
Nintendo Labo Robo-Set für die Switch
wallpaper-1019588
Dude York: Vorwarnung
wallpaper-1019588
32/100 AAAH! Kopfhörer nicht mehr lieferbar. TU WAS!
wallpaper-1019588
Unser System die MACHT