DIY: Haargummi-Schmuck

Haargummi_Armband_AufmacherUpcycling-Projekte mag ich ja (wie Ihr vielleicht schon mitbekommen habt) ganz besonders. In diesem Fall werden alte Haargummis zusammen mit Ketten-Stücken aus dem Baumarkt, die ich von diversen anderen DIY-Projekten übrig hatte (zum Beispiel vom Stiefelketten-Basteln), zu hübschen, bunten Sommerlaune-Armbändern zusammengefriemelt. Das “how-to” lässt viel Spielraum für Kreativität! Schaut mal:

Haargummi_ArmbandMan braucht: Nicht viel ;-) Bloß Haargummis und Ketten-Stücke (z.B. aus dem Baumarkt oder von altem Schmuck)

Haargummi_Armband1So geht’s: Mit einer Zange das äußerste Kettenglied aufbiegen, damit der Haargummi hindurchgefädelt werden kann. Für’s Handgelenk passende Länge abmessen und auf der anderen Seite genauso verfahren.

Haargummi_Armband2Bei der Gestaltung kann man der Kreativität freien Lauf lassen: Ob man nun wie ich hier den Haargummi mit je einem Kettenglied zusammendrückt, ein Unendlich-Zeichen daraus baut, indem man ein Kettenglied in der Mitte anbringt oder zwei Haargummis miteinander verbindet – alles ist möglich, alles sieht auf seine Weise gut aus! Hier meine bunten Ergebnisse:

Haargummi_Armband3Haargummi_Armband4Ich wünsche Euch ein tolles Wochenende


Einsortiert unter:DIY Projekte

wallpaper-1019588
iPhone X – der richtige Schutz
wallpaper-1019588
5 ausgezeichnete Gründe warum Du einen Fitness Tracker brauchst
wallpaper-1019588
Tag des Kalevala und der finnischen Kultur – Kalevalan ja suomalaisen kulttuurin päivä
wallpaper-1019588
Alternative Reiseführer in skurrile Länder, die niemand kennt
wallpaper-1019588
7 Gründe, warum Battambang ein empfehlenswertes Reiseziel ist
wallpaper-1019588
Lorena - Die Nacht Kann Kommen
wallpaper-1019588
Lorena - Ein Bisschen Frieden
wallpaper-1019588
Gefrorene Ramennudeln mit Miso-Gemüse gebraten