Divali in Trinidad & Tobago

 

photoPhoto:Mayapur

Divali ist ein hinduistisches Lichterfest und zählt zu den bedeutendsten Festen der Inseln. Es feiert aber nicht nur die indischstämmige Bevölkerung.
Jedes Jahr findet es an einem anderen Tag statt und der Termin richtet sich nach dem Mond. Gemäß des hinduistischen Glaubens fällt die Zeit des Lichterfestes auf den 15. Tag einer zwei Wochen andauernden Dunkelheit im verheißungsvollen Monat des Kartik (Kartik ist ein Monat des hinduistischen und des bengalischen Mondkalenders. Und ca. Ende Oktober oder Anfang November. Der Monat beginnt mit dem Eintritt der Sonne in ein neues Tierkreiszeichen und endet mit dem Tag vor Neumond.) Auf den Straßen von Trinidad & Tobago werden unzählige kleine Tonlämpchen angezündet, die die gesamte Umgebung hell erleuchten. Mit diesem Brauch soll die Dunkelheit verdrängt werden.
Dieses Jahr wird dies nicht enden wollende Lichtermeer besonders hell und deutlich erstrahlen. Denn Divali fällt auf den „amavasya“, also eine „mondlose Nacht“.
Wichtiger Bestandteil des Divali sind die kulinarischen Leckerbissen. Sie werden mit traditionellen Zutaten wie Kichererbsenmehl, Rosenblütenwasser und allerlei köstlichen Nüssen zubereitet.


wallpaper-1019588
Granblue Fantasy: Guraburu! – Startzeitraum bekannt
wallpaper-1019588
Ryan Reynolds schließt sich mit AbleGamers zusammen, um Spielern mit Behinderungen zu helfen
wallpaper-1019588
Neues Visual zu „Wandering Witch – The Journey of Elaina“
wallpaper-1019588
[Comic] Batman Rebirth [7]