Dinkelbrot mit roher Kartoffel und Kürbiskernen

Aufgeweckt!

Die Brotback-Lust ist nach dem letzten Brot wieder geweckt. Doch was nun backen? Ich liebe die Abwechslung und so habe ich mich auf die Suche im Vorratsschrank begeben und - nichts interessantes gefunden. Dann fiel mir im Kühlschrank eine einsame Kartoffel auf, die musste dran glauben.
Dinkelbrot mit roher Kartoffel und Kürbiskernen
Doch eine Kartoffel kochen - zu aufwendig. Also kam sie roh, fein gerieben ins Brot und sorgte so zusammen mit der Dickmilch für Saftigkeit. Kürbiskerne sorgen für einen kleinen Biss.
Das Brot hat uns trotz Kartoffel und Kürbiskernen auch mit süssem Belag sehr gut geschmeckt, wird es sicherlich in ähnlicher Form bald wieder geben.

Dinkelbrot mit roher Kartoffel und Kürbiskernen

Dinkelbrot mit roher Kartoffel und Kürbiskernen
reicht für 1 Brot á ca. 1 kg
saftig-kerniges Dinkel-Mischbrot

 

 

Zutaten für den Vorteig

  • 100 gr Roggenmehl, Typ 1370
  • 100 gr Wasser
  • 20 gr Sauerteig

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in einer Schüssel miteinander verrühren und abgedeckt bei Zimmertemperatur für etwa 12 Std. gehen lassen.


Zutaten für den Hauptteig

  • Vorteig
  • 150 gr Dinkelvollkornmehl
  • 250 gr Dinkelmehl, Typ 1050
  • 100 gr Dinkelmehl, Typ 630
  • 50 gr Kartoffel, roh und fein gerieben
  • 200 gr Dickmilch, Zimmertemperatur
  • ca. 160 gr Wasser, lauwarm
  • 15 gr Salz
  • 50 gr Kürbiskerne, kurz in der Pfanne geröstet
  • 2 gr Trockenhefe

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in die Schüssel der Küchenmaschine geben und für etwa 3 min. auf kleiner Stufe kneten, dann den Teig für weitere 4-5 min. auf etwas höherer Stufe kneten. Die Schüssel abdecken und bei Zimmertemperatur für etwa 1 Std. gehen lassen.
  2. Den Teig jetzt zu einem Laib formen und in ein Gärkörbchen geben, Schluss nach unten. Nochmals für etwa 1 - 1,5 Std gehen lassen, bis sich das Volumen fast verdoppelt hat.
  3. Den Backofen rechtzeitig mit Topf und Deckel auf 250°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Laib vorsichtig in den Topf stürzen, evtl. einschneiden, mit dem Deckel verschließen und für 15 min. backen.
  4. Dann die Temperatur auf 210°C senken und das Brot für 35-40 min. weiter backen. Wer möchte, kann für die letzten 15 min. den Deckel abnehmen.
  5. Das Brot nun aus dem Ofen nehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.
Dinkelbrot mit roher Kartoffel und Kürbiskernen
    Dinkelbrot mit roher Kartoffel und Kürbiskernen
    Hinweis:
    Links mit * gehen zu Bildern auf meinem Instagram-Account. Ihr benötigt keinen eigenen Account, um die Bilder zu sehen! Einfach anklicken und anschauen. 
    Und diesen Beitrag schicke ich noch zu we.love.yeast!
    Dort werden Rezept rund um Brot, Brötchen und vielem mehr aus Hefe gesammelt. Schaut doch mal vorbei.
    Dinkelbrot mit roher Kartoffel und Kürbiskernen

    wallpaper-1019588
    Klapp-Smartphone Huawei P50 Pocket erscheint in Deutschland
    wallpaper-1019588
    Warum hecheln Hunde?
    wallpaper-1019588
    Tempel von Angkor
    wallpaper-1019588
    Was sind die aufregendsten Outdoor-Sportarten, die man betreiben kann?