[Dies & Das] *grrr* wenn das Ende verraten wird

Ich muss gerade mal Frust ablassen...

Ich war eben auf der Facebook Seite des Autoren, dessen Buch ich gerade gelesen habe. Ich hatte noch etwa 40 Seiten bis zum Ende und war wirklich gespannt, wie es ausgeht. Die Spannung wurde mir dann leider genommen, weil so ein Held dort einen wichtigen Teil des Endes verraten hat. Ich habe mir zwar gedacht, dass es so kommt, hätte es aber trotzdem gerne selbst gelesen.

Das fällt mir in letzter Zeit auch häufig bei Rezensionen auf, dass das Ende verraten wird. Mir hat das nun schon bei mehreren Büchern einen Teil das Lesevergnügen genommen. Ich erlese eine Geschichte gerne selbst und möchte vorher gar nicht so viel über den Inhalt, geschweige denn das Ende wissen. Deswegen lese ich Rezis zu Büchern die ich selbst lesen möchte auch nur noch bei Leuten, bei denen ich weiß dass sie das Ende nicht verraten und in der Lage sind Spoiler zu verwenden.

Sowas ärgert mich echt total und ich verstehe einfach nicht, dass die Leute nicht spoilern.

Wie seht ihr das? Ärgert ihr euch auch über so etwas oder ist es euch egal, wenn ihr das Ende vorher kennt?

Kommentare


wallpaper-1019588
Nazis raus
wallpaper-1019588
Mercedes 500 E W124
wallpaper-1019588
Death Note ab sofort auf Netflix
wallpaper-1019588
Rabenmutter
wallpaper-1019588
Duell bei der Bestattung
wallpaper-1019588
# 216 - Der fremde Vater
wallpaper-1019588
Innige Freundschaft und Sehnsucht nach Familienleben – Hollie & Fux
wallpaper-1019588
Der ultimative Solo Female Traveler Survival Guide!