[Stöckchen] Leser...

Auch ich habe das momentan kursierende Stöckchen per Mail zugeworfen bekommen. Da ich es ganz nett finde, fülle ich es doch auch gleich mal aus.

1. Leser sind Katzenliebhaber

Ja, ich liebe meine beiden felinen Fellpopos. Ich mag aber auch Meerschweinchen, Kamele und Elefanten.

2. Leser sind sonnenscheu.

Nein. Ich freue mich, wenn die Sonne da ist. Und was gibt es schöneres, als mit einem Buch und einem kalten Getränk in der Sonne zu sitzen…

3. Leser sind Bauchmenschen

Ja, meistens kann ich auf mein Bauchgefühl vertrauen. Und das ist auch gut so, denn es hat sich schon häufiger herausgestellt, dass mein Bauch recht und mein Kopf unrecht hatte.

4. Leser sind romantisch

Ja, allerdings nicht im klassischen Sinne mit Kerzenschein, roten Rosen & Co. Romantik ist ein Gefühl und das kann in ganz unterschiedlichen Situationen entstehen.

5. Leser sind so lange kinderlieb, bis das Lieblingsbuch mit Buntstiften verschönert wird.

Lieber ein Buch als die Tapete oder Couch ;- )

6. Leser sind Sammler, nicht nur von Büchern.

Nicht wirklich. Ich wüsste zumindest nicht, was ich sammle. Wenn ich im Urlaub einen schönen Stein finde, nehme ich ihn mir gerne als Andenken mit. Aber sammeln würde ich das nicht nennen.

7. Leser lieben Kuchen und Kaffeeklatsch.

Nein. Da gehe ich lieber einen Cocktail trinken, denn Kaffee mag ich gar nicht. Und Kuchen esse ich auch nur selten. Wobei ein Kalorien- und Fettfreier Schokoladenkuchen eine tolle Sache wäre.

8. Leser haben beruflich mit Menschen zu tun.

Ja, das habe ich in beiden Jobs. Mir ist es auch wichtig, Kontakt zu Menschen zu haben und es macht mir Spaß mit den unterschiedlichsten Persönlichkeiten in Kontakt zu kommen.

9. Leser essen Bio.

Nein und wenn ich ehrlich bin halte ich auch nicht viel von Bio. Vieles ist einfach nur Geldmacherei. Da finde ich FairTrade wesentlich besser als Bio.

10. Leser schreiben selber oder haben es als Kind gemacht

Als Kind habe ich Kurzgeschichten geschrieben. Inzwischen schreibe ich nur noch in Blogs und Foren. Ich habe zwar immer wieder Ideen, von denen ich denke daraus könnte man etwas machen, aber aufschreiben tu ich sie dann doch nicht.

11. Leser haben gute Freunde, aber davon nicht viele

Das stimmt. Qualität statt Quantität.

12. Leser spielen gerne.

Gesellschaftsspiele ja. Am liebsten zusammen bzw. gegen meinen Liebsten wenn es einen schönen Spieleinsatz gibt. Dabei spielen wir nicht um Geld sondern um Dinge wie eine Massage oder ein 4-Gänge-Menü.

13. Leser sind hilfsbereit und gut.

Das müssen andere beantworten, denn ich denke andere können das besser beantworten als man selbst.

14. Leser träumen gerne.

Ja, und das von jeher. Ich träume gerne nachts und ich hänge auch gerne in Tagträumen.

15. Leser fahren kleine Autos.

Unser Auto ist mit 5m Länge nicht als klein zu bezeichnen. Da bin ich allerdings nur Beifahrerin, weil ich (noch) keinen Führerschein habe.

16. Leser lasen im Kindesalter gern unter der Bettdecke.

Ja, und ich habe auch immer länger gelesen als es mir meine Mutter abends noch erlaubt hat. Einmal hat sie es rausgefunden, weil die Lampe noch heiß war. Als ich dann selbst gefühlt habe, habe ich mir den Finger verbrannt, die Narbe ist heute noch sichtbar.

17. Leser haben immer ein Buch dabei, wenn sie länger unterwegs sind
.

Ich habe fast immer ein Buch dabei, auch wenn ich weiß dass ich eigentlich nicht zum lesen komme. Aber es könnte sich ja doch eine Situation ergeben, und dann würde es mich ärgern, kein Buch dabei zu haben.

18. Leser lesen auch anderes neben Büchern gerne.

Ich lese auch gerne in anderen Blogs und Foren. Und morgens lese ich immer die Nachrichten.

19. Leser haben mit den Augen Probleme
.

Ja, das kommt jedoch nicht vom lesen sondern wurde mir so in die Wiege gelegt. Mit 3 Jahren habe ich meine erste Brille bekommen, inzwischen trage ich aber Kontaktlinsen. Den Gedanken, die Augen lasern zu lassen finde ich reizvoll, habe jedoch zu viel Angst davor dass es schief geht.

20. Leser können sich stundenlang in einem Buchladen aufhalten
.

Ja, wenn man mich lässt stöbere ich sehr gerne. Wobei ich länger in Onlineshops als in Läden stöbern kann.

21. Leser haben mindestens zwei signierte Bücher im Regal stehen.

Ich habe nur eines und zwar von Benjamin Lebert. Ich hatte auch mal eines von Marian Keyes, das habe ich jedoch weggegeben. Mir bedeutet eine Unterschrift nicht so viel.

22. Leser haben bestimmt schon mal für einen Romanhelden geschwärmt (oder schwärmen für einen).

Natürlich gibt es Protagonisten, die ich toll finde. Ich habe beim lesen häufig den Gedanken, dass ich mit einem Protagonisten gerne mal ein Gespräch führen würde. Für mich ist das jedoch ein Zeichen für schriftstellerisches Können des Autors und weniger eine Schwärmerei.

23. Leser haben schonmal Orte in den Büchern bereist.

Wenn ein Buch in Köln am Neumarkt spielt, so war ich natürlich schon da. Dann aber nicht wegen dem Buch, sondern weil der Neumarkt ein zentraler Ort in Köln ist. Bewusst an einen Ort gegangen, welcher ein literarischer Schauplatz ist, bin ich aber noch nicht.

24. Leser besuchen gerne Veranstaltungen rund um Bücher (z. B. Messen, Lesungen und Signierstunden usw).

Ich war noch nicht auf vielen, aber die waren dann immer sehr schön. Ich würde gerne häufiger auf Lesungen gehen, habe jedoch niemanden der mitkommt. Und alleine macht es nur halb so viel Spaß.

25. Leser verleihen nur ungern ihre liebgewonnen Bücher.

Das stimmt. Ich verleihe Bücher nur dann, wenn ich ein gutes Gefühl bei der Person habe. Ansonsten verleihe ich Bücher nicht.

26. Leser sind Nachtmenschen.

Oh ja. Wenn ich könnte, wie mein Rhythmus will, wäre ich ein Nachtmensch. Da sich das aber nicht mit meinem Tagesablauf verbinden lässt, habe ich mich umgewöhnt. Wenn ich länger frei habe, dann gewöhne ich mir meistens wieder den Nachtrhytmus an.

27. Leser würden sich nie von liebgewonnen Büchern trennen.

Früher musste ich alle Bücher behalten. Inzwischen kann ich mich auch gut von ihnen trennen, da ich die meisten sowieso nicht mehr lese. Deswegen erhalten inzwischen nur noch wenige Bücher ein dauerhaftes Bleiberecht in meinem Regal.

Und nun werfe ich das Stöckchen hoch in die Luft und wer möchte kann es gerne auffangen.

Kommentare


wallpaper-1019588
Mariazell – Es schneit und schneit und schneit…
wallpaper-1019588
"Suspiria" [I, USA 2018]
wallpaper-1019588
Dringende Verkehrsmeldung
wallpaper-1019588
Ni no Kuni erhält eine Anime-Adaption
wallpaper-1019588
Wir stockalperten
wallpaper-1019588
Freelancing und Reisen: Mit diesen 7 Regeln klappt’s ohne Probleme
wallpaper-1019588
China: Internetzugang nur gegen Gesichtsscan
wallpaper-1019588
Madrid lässt nicht zu, dass die Balearen im Kampf gegen Kunststoff die Führung übernehmen